Navigieren auf SBB.ch

Direktlinks

Billette International: Italien.

Mit den Euro-City-Zügen nach Italien reisen Sie zum Normaltarif oder besonders günstig mit dem Sparbillet. Im Fahrpreis sind bereits die obligatorische Platzreservierung und allfällige Zuschläge inbegriffen. Ihr Billet ist in dem Zug und an dem Tag gültig, für den es ausgegeben wurde. Frühzeitig buchen lohnt sich, da die Preise je nach Abfahrtstag und Zug höher oder tiefer sein können. Das gilt insbesondere für die attraktiven Sparbillette, deren Angebot kontingentiert ist.

Kaufen Sie Ihr Billett für den EuroCity nach Mailand und Venedig einfach online und drucken Sie es selbst aus. Für alle anderen Verbindungen nach Italien können Sie das Billett am Schalter abholen oder es wird Ihnen innerhalb von 3 Tagen nach Hause geschickt.

Normaltarif

Für grenzüberschreitende Reisen ab allen Schweizer Abfahrtsorten der Euro-City-Züge nach Italien erhalten Sie ein Billett, in dem der Preis für Fahrt, obligatorische Platzreservierung und allfällige Zuschläge inbegriffen ist. Diese Billette werden zum Marktpreis ausgegeben, je nach Abfahrtstag und Zug sind die Preise höher oder tiefer. Wer früh bucht, fährt daher günstiger.

Bedingungen.

  • Vorverkauf ab 120 Tage vor Abreise

Ermässigungen.

  • Mit Halbtax und GA erhalten Sie für die Schweizer Strecke die übliche Ermässigung.
  • Familienkinder bis 16 Jahre in Begleitung eines Eltern- oder Grosselternteils oder von dessen Lebenspartnerin oder Lebenspartner (Nachweis erforderlich) reisen in der Schweiz mit der Junior-/Enkelkarte kostenlos, in Italien zum halben Preis.
  • Ab 6 gemeinsam reisenden Personen können ermässigte Gruppentarife zur Anwendung kommen, bitte reservieren Sie frühzeitig.
  • Die Ermässigungen gelten für die grenzüberschreitenden EC-Züge Schweiz–Italien

Reservierungen und Zuschläge.

  • Obligatorische Platzreservierungen und Zuschläge sind inbegriffen.
  • Beim Billettkauf am bedienten Bahnschalter kommen allfällige Schaltergebühren dazu.

Sparbillette

Mit einem Sparbillett Europa reisen Sie besonders günstig von den Schweizer Bahnhöfen an der EuroCity-Linie nach Italien und umgekehrt. Sparbillette gibts immer nur für eine einfache Fahrt. Inbegriffen sind die obligatorische Sitzplatzreservierung und allfällige Zuschläge. Mit einem Sparbillett steigen Sie nur in den gewählten Zug ein, falls Sie nicht einsteigen, verfällt es. Sparbillette bekommen Sie für die 1. und 2. Klasse, sie sind jedoch kontingentiert, wir empfehlen Ihnen deshalb einen frühzeitigen Kauf.

Bedingungen.

  • Die Anzahl der Plätze ist kontingentiert.
  • Vorverkauf ab 120 bis 14 bzw. 7 Tage vor Abreise (je nach Angebot)
  • kein Umtausch, keine Erstattung

Ermässigungen.

  • keine zusätzliche Ermässigung (auch nicht für Halbtax, GA und Kinder)
  • vergünstigtes Billett für einfache Fahrten in der 1. und 2. Klasse

Reservierungen und Zuschläge.

  • Obligatorische Platzreservierungen und Zuschläge sind inbegriffen.
  • Beim Billettkauf am bedienten Bahnschalter kommen allfällige Schaltergebühren dazu.

Preis-, Produkt- und Fahrplanänderungen vorbehalten.

Footer