Navigieren auf SBB.ch

Direktlinks

FAQ Freizeitshop.

Was ist der Freizeitshop?
Im Freizeitshop können Sie Freizeitangebote von RailAway online kaufen und die OnlineTickets direkt ausdrucken. Beim Kauf eines RailAway-Kombiangebots erhalten Sie für die ÖV-Reise ein ÖV-OnlineTicket, für den allfälligen Transfer ein zusätzliches ÖV-OnlineTicket und für die Freizeitleistung ein Freizeit-OnlineTicket. Beim Kauf einer Freizeitleistung ohne ÖV erhalten Sie ein Freizeit-OnlineTicket.

Was ist ein OnlineTicket?
Das OnlineTicket bringt den Billettschalter zu Ihnen nach Hause. Sie können Ihre Billette online kaufen und selber ausdrucken. Alles was Sie dafür benötigen ist ein Computer mit Internet-Anschluss und installiertem PDF-Reader, einen Laser- oder Tintenstrahldrucker und eine Kreditkarte oder PostFinance Card.
Nach dem Kauf im Freizeitshop wird Ihnen das OnlineTicket als PDF-Datei zum Herunterladen zur Verfügung gestellt. Nach dem Ausdruck auf weisses A4-Papier kann die Reise beginnen. Wichtig: Da OnlineTickets personengebunden und nicht übertragbar sind, müssen Sie bei der Kontrolle einen persönlichen Ausweis vorweisen.

Sortiment.

Welche RailAway-Angebote sind im Freizeitshop erhältlich?

Im Freizeitshop können Sie ein breites, individuelles Sortiment an Freizeitangeboten von RailAway online kaufen. Die OnlineTickets können selber ausgedruckt werden (print@home). Rundreisen, Gruppen- und Schulenangebote sowie Event-Kombis sind im Freizeitshop nicht erhältlich. Das Angebotsortiment wird laufend ausgebaut.

Was ist ein ÖV-OnlineTicket?

Ein ÖV-OnlineTicket gilt für die Reisestrecke vom Abfahrtsort zum Ankunftsbahnhof bzw. zur Zielhaltestelle und retour. Das ÖV-OnlineTicket entspricht dem identischen Erscheinungsbild eines OnlineTickets aus dem SBB Ticket Shop. Die Kontrollbestandteile sowie die Entwertungskontrolle unterwegs sind ebenfalls identisch. Das ÖV-OnlineTicket ist auf der Hinfahrt nur zusammen mit dem entsprechenden Freizeit-OnlineTicket gültig.

Personen, die von ausserhalb eines Tarifverbundes anreisen, und die vom Ankunftsbahnhof eine Transferleistung (Bus, Tram) zum Ort der Freizeitleistung benötigen, erhalten im Freizeitshop zwei ÖV-OnlineTickets ausgegeben: eines für die ÖV-Reise bis zum Ankunftsbahnhof und eines für die benötigten Verbundzonen (Transfer).

Das Hin- und Rückreisedatum kann in der Regel mehrere Tage auseinander liegen; Ausnahme: bei Tarif-Verbunden ist das Hin- und Rückreisedatum immer am selben Kalendertag.

Beispiel eines ÖV-OnlineTickets aus dem Freizeitshop

Was ist ein Freizeit-OnlineTicket?

Ein Freizeit-OnlineTicket gilt für die Freizeitleistung, z.B. Eintritt, Bergbahnfahrt,Gutschein, etc. Für jede Freizeitleistung wird ein Freizeit-OnlineTicket generiert, entweder im Kombiangebot oder einzeln. Freizeit-OnlineTickets, die im Kombi gekauft wurden, gelten nur zusammen mit einem gültigen Fahrausweis.

Beispiel eines Freizeit-OnlineTickets aus dem Freizeitshop

Kann ich mit meinem Fahrausweis ein RailAway-Kombiangebot

kaufen?

Wenn Sie bereits einen «Eigenen Fahrausweis» haben, können Sie im Freizeitshop das RailAway-Kombiangebot ebenfalls kaufen. Wählen Sie in der Auswahlmöglichkeit zur Fahrausweisangabe «GA, weitere» an. Welche «Eigenen Fahrausweise» unter welchen Bedingungen akzeptiert werden, erfahren Sie hier.

Kann ich Verbundbillette als OnlineTickets kaufen?

Reisende, die innerhalb eines Verbundes anreisen, erhalten in der Regel ein entsprechendes ÖV-OnlineTicket.

Kann ich OnlineTickets auch für andere Personen kaufen?

Ja, Sie benötigen Name und Vorname der anderen reisenden Person. Beim Kauf eines RailAway-Kombiangebots benötigen Sie auch die Angaben zum Geburtsdatum und Fahrausweis der anderen Person.

Reisen Sie als Gruppe mit 10 oder mehr Personen? Dann buchen Sie Ihre Reise am einfachsten über unser Gruppenreise-Tool.

Kann ich OnlineTickets für Hunde kaufen?

Ja, für Ihren Hund können Sie ein OnlineTicket im SBB Ticket Shop zum halben Preis 2. Klasse kaufen. Das OnlineTicket muss auf den Namen der reisenden Person lauten. Der Zutritt mit Hunden ist je nach Freizeitangebot möglich oder nicht. Details dazu entnehmen Sie dem Beschrieb des jeweiligen Freizeitangebotes.

Warum können manche Reisestrecken im Freizeitshop nicht

berechnet werden?

Strecken, die über gewisse Verbundgebiete, Privatbahnen oder private Busanbieter führen, kann das System nicht berechnen. Deshalb können Sie dafür keine ÖV-OnlineTickets kaufen. In diesem Falle erhalten Sie das benötigte ÖV-Billett zum Normalpreis online im SBB Ticket Shop, am Billettschalter oder telefonisch beim Rail Service 0900 300 00 (CHF 1.19/Min. vom Schweizer Festnetz).
Bei Anreise ausserhalb eines Tarifverbundes wird die Reisestrecke ab dem nächstgelegenen Abfahrtsbahnhof berechnet. Seien Sie deshalb dafür besorgt, dass Sie für den Transfer von Ihrem Wohnort bis zum Abfahrtsbahnhof und zurück über einen gültigen Fahrausweis verfügen.

Kann ich Sitzplätze online reservieren?

Ja, für Reisen innerhalb der Schweiz können Sie für bis zu fünf Personen Sitzplätze online im SBB Ticket Shop reservieren. Das OnlineTicket muss auf den Namen eines Reisenden lauten.

Bitte wenden Sie sich für die folgenden Reservierungen an den Rail Service unter 0900 300 300 (CHF 1.19/Min. vom Schweizer Festnetz) oder direkt an den Billettschalter:

  • Reservierungen von Sitzplätzen im SBB Speisewagen
  • Reservierungen für mehr als fünf Reisende
  • Reservierungen von touristische Strecken (z.B. Glacier Express, GoldenPass, usw.)

Kann ich RailAway-Angebote auch via Mobile Phone kaufen?

RailAway-Angebote sind via Mobile Phone noch nicht erhältlich.

Zugang und Registrierung.

Warum muss ich mich registrieren, um im Freizeitshop einkaufen zu

können?

Ja, im Freizeitshop ist eine Anmeldung nötig. Bitte erstellen Sie bei Ihrem ersten Besuch im Freizeitshop ein Konto. Beachten Sie, dass für Buchungen im Freizeitshop ein anderes Login benötigt wird als im SBB Ticket Shop.

Welche Voraussetzungen muss mein Passwort erfüllen?

Ihr Passwort muss mindestens 6 Zeichen und davon mindestens 2 Zahlen enthalten.
Beispiel: abcd12

Was tun, wenn ich das Passwort vergessen habe?

Sie können das Passwort unter «Mein Konto» erneut anfordern. Dazu benötigen Sie die E-Mail-Adresse, die Sie bei der Registrierung angegeben haben.

Wenn Sie keine E-Mail erhalten, haben Sie möglicherweise die E-Mail-Adresse fehlerhaft eingegeben oder die E-Mail gelangte irrtümlich in Ihren Spam-Ordner. Wenn Sie die registrierte E-Mail-Adresse vergessen haben, eröffnen Sie bitte ein neues Konto.

Ich besitze keine E-Mail Adresse. Was kann ich tun?

Falls Sie noch keine E-Mail-Adresse besitzen, eröffnen Sie bitte eine bei einem Gratis-Anbieter wie z.B. bei GMX, Bluewin, Hotmail, Yahoo oder Gmail.

Kauf.

Was benötige ich für den Kauf eines OnlineTickets?

  • einen Computer mit Internetanschluss
  • einen aktuellen Internet-Browser
  • einen PDF-Reader zum Anzeigen des OnlineTickets (z.B. Adobe Reader in der Version 5 oder höher)
  • eine gültige E-Mail-Adresse, damit wir Ihnen die Bestätigung zustellen können
  • eine Kreditkarte (VISA, Mastercard, American Express) oder PostFinance Card
  • einen Drucker (Tintenstrahl- oder Laserdrucker mit einer Auflösung von mind. 300 dpi, 600 dpi werden empfohlen)

Bitte überprüfen Sie die technischen Voraussetzungen.

Wie unterscheidet sich das OnlineTicket vom normalen Billett?

Sämtliche OnlineTickets:

  • drucken Sie am eigenen Drucker aus (print@home)
  • sind personenbezogen, d.h. nur mit einem persönlichen Ausweis (Reisepass, ID, Führerschein, Halbtax-Abo, GA) gültig
  • sind datiert und zeitlich beschränkt gültig*
  • können nur in gewissen Ausnahmefällen erstattet werden. >> Siehe Konditionen

* OnlineTickets sind pro Reiseweg nur an einem Kalendertag gültig. Die Reisetage müssen zudem bereits zum Zeitpunkt des Kaufes festgelegt werden. Eine nachträgliche Änderung oder ein Umtausch sind nicht möglich. Bei Tarifverbunden muss die Hin- und Rückreise am selben Kalendertag erfolgen.

Bis wann vor der Abfahrt kann ich mein OnlineTicket kaufen?

Das OnlineTicket können Sie bis wenige Minuten vor der Abfahrt online kaufen und selber ausdrucken.

Warum kann ich OnlineTickets erst 30 Tage im Voraus kaufen?

Die Vorverkaufsfrist von 30 Tagen gewährt Ihnen mehr Sicherheit, damit Sie Ihre Fahrt auch wirklich antreten können und sie nicht verschieben müssen. Ausnahme: Aktionsangebote sind nur im Zeitraum der Aktion online kaufbar. OnlineTickets können nur in Ausnahmefällen erstattet werden. >> Siehe Konditionen

Muss ich für den Kauf von OnlineTickets Buchungsgebühren

zahlen?

Nein, für den Kauf von RailAway-Angeboten im Freizeitshop werden keine Buchungsgebühren verrechnet.

War mein Kauf erfolgreich?

Nach dem Kauf erhalten Sie per E-Mail eine Bestellbestätigung, die Sie über den Bestelleingang informiert. Bei einem erfolgreichen Kauf erhalten Sie wenige Minuten später eine Zahlungsbestätigung per E-Mail. Diese enthält den Link zu «Mein Konto», wo Sie Ihre OnlineTickets ausdrucken können. Wenn Sie keine E-Mail erhalten, haben Sie möglicherweise die E-Mail-Adresse fehlerhaft eingegeben. Schauen Sie allenfalls auch in Ihrem Spam-Ordner nach.

Ob der Kaufprozess ausgeführt wurde, sehen Sie auch im Freizeitshop. Wenn Sie sich eingeloggt haben, finden Sie unter «Mein Konto» den Punkt «Bestellungen». Wählen Sie das gewünschte OnlineTicket aus. Ist die Bestellung als PDF-Datei vorhanden, war die Zahlung erfolgreich und Sie können das OnlineTicket jederzeit ausdrucken. Bitte beachten Sie, dass das Ausstellen der OnlineTickets in Einzelfällen mehrere Minuten dauern kann.

War der Kauf nicht erfolgreich, so erhalten Sie eine E-Mail mit der Information, dass die Buchung abgebrochen wurde.

Wie erhalte ich mein OnlineTicket nach dem Kauf?

Im Anschluss an den Kauf können Sie das OnlineTicket über den angezeigten Download-Link herunterladen. Anschliessend drucken Sie es mittels der Druckfunktion des PDF-Readers aus. Bitte benutzen Sie nicht die Druckfunktion des Browsers.

Zum Anzeigen und Ausdrucken des OnlineTickets muss auf Ihrem Computer ein PDF-Reader (z.B. Adobe Reader in der Version 5 oder höher) installiert sein. Den Adobe Reader können Sie hier gratis herunterladen.

Wenn Sie im Freizeitshop eingeloggt sind, finden Sie unter «Mein Konto» den Punkt «Bestellungen». Dort sind Ihre Einkäufe aufgelistet. Wählen Sie die gewünschten OnlineTickets aus. Sie können diese jederzeit öffnen und erneut drucken.

Kann ich meine OnlineTickets auch am Billettschalter beziehen?

OnlineTickets sind ausschliesslich online erhältlich. Am Billettschalter findet kein Verkauf, kein Umtausch und keine Erstattung von OnlineTickets aus dem Freizeitshop statt.

Bezahlung.

Wie bezahle ich mein OnlineTicket im Freizeitshop?

Im Freizeitshop bezahlen Sie mit einer gültigen Kreditkarte (VISA, Mastercard, American Express,) oder mit der PostFinance Card.

Wie erhalte ich eine Quittung oder einen MWST-Beleg?

Loggen Sie sich im Freizeitshop ein. Unter «Mein Konto» / «Bestellungen» sind die von Ihnen gekauften OnlineTickets aufgelistet. Ganz unten auf der Seite befindet sich der Button «Zusammenstellung». Beim Anklicken öffnet sich ein PDF mit den Details zu Ihrer Bestellung. Dieses PDF-Dokument mit den MWST-relevanten Angaben können Sie ausdrucken und als Beleg verwenden.

Download und Druck.

Ich habe Probleme beim Download. Was kann ich tun?

Wenn Sie das OnlineTicket nicht direkt im Freizeitshop unter «Mein Konto» / «Bestellungen» herunterladen können, so können Sie es mittels Klick auf den Link der Zahlungsbestätigungs-E-Mail herunterladen und ausdrucken.

Wenn Sie keine E-Mail erhalten, haben Sie möglicherweise die E-Mail-Adresse fehlerhaft eingegeben oder die E-Mail gelangte irrtümlich in Ihren Spam-Ordner.

Wieso wird das heruntergeladene OnlineTicket nicht angezeigt?

Für die Anzeige und den Ausdruck von OnlineTickets benötigen Sie einen PDF-Reader (z.B. Adobe Reader ab der Version 5 oder höher). Prüfen Sie, ob der Adobe Reader auf Ihrem Computer installiert ist. Den Adobe Reader können Sie hier gratis herunterladen.

Bitte überprüfen Sie die technischen Voraussetzungen.

Wieso sehe ich nur wirre Zeichen oder ein leeres Fenster?

Möglicherweise versucht Ihr Computer das OnlineTicket (PDF-Datei) mit einer anderen Anwendung als einem PDF-Reader zu öffnen. Prüfen Sie, ob das auf Ihrem Computer installierte Betriebssystem PDF-Dateien mit Ihrem PDF-Reader öffnet. Falls nicht, passen Sie bitte Ihre Computer-Einstellungen an. Verfügen Sie noch über keinen PDF-Reader, können Sie hier den Adobe Reader gratis herunterladen.

Bitte überprüfen Sie die technischen Voraussetzungen.

Was muss ich beim Ausdrucken des OnlineTickets beachten?

Sie müssen dem Kontrollpersonal zwingend den A4-Ausdruck des OnlineTickets vorweisen. Die Ihnen zugestellte E-Mail-Zahlungsbestätigung gilt nicht als Fahrausweis bzw. zum Bezug der Freizeitleistung.

Die OnlineTickets sind nur gültig, wenn sie auf weissem A4-Papier, in 100%-Druckgrösse, in Hochformat und auf einem Tintenstrahl- oder Laserdrucker ausgedruckt werden (kein Druck im Spar-/Economy-Modus). Über Fax oder andere Geräte ausgedruckte OnlineTickets sowie verschmierte oder unvollständige Ausdrucke werden nicht anerkannt. Drucken Sie das OnlineTicket über die Druckfunktion des PDF-Readers aus.

Testen Sie vor dem ersten Kauf eines OnlineTickets mit dem Testbillett, ob Ihr Drucker ein OnlineTicket korrekt ausdrucken kann: Testbillett

Bitte bewahren Sie das OnlineTicket an einem sicheren Ort aufzund schützen Sie es vor Abnützung.

Der Ausdruck des OnlineTickets ist verschmiert/unvollständig.

Verschmierte oder unvollständige Ausdrucke werden nicht anerkannt. Eine Fahrt mit einem nicht korrekt ausgedruckten Billett gilt als «Reise ohne gültigen Fahrausweis».

Beheben Sie ein allfälliges Druckerproblem anhand der Bedienungsanleitung des Gerätes und versuchen Sie erneut, das OnlineTicket auszudrucken.

Sie können das OnlineTicket (PDF-Datei) auch auf einen Datenträger (z.B. auf einen USB-Stick) speichern und auf einem anderen Drucker ausdrucken.

Ich kann mein OnlineTicket nicht ausdrucken, was kann ich tun?

Zum Anzeigen und Ausdrucken des OnlineTickets muss auf Ihrem Computer ein PDF-Reader installiert sein. Hier können Sie kostenlos den Adobe Reader herunterladen.

Wenn sich das gekaufte OnlineTicket anzeigen, aber nicht ausdrucken lässt, besteht wahrscheinlich ein Problem mit Ihrem Drucker oder den Druckereinstellungen. Sie können das OnlineTicket auch auf Ihrem Computer speichern. Drucken Sie das OnlineTicket aus, sobald das Druckerproblem behoben ist.

Klicken Sie auf jeden Fall auf das «Drucken»-Symbol Ihres PDF-Readers und nicht auf jenes des Internet-Browsers.

Sie können das OnlineTicket (PDF-Datei) auch auf einen Datenträger (z.B. auf einen USB-Stick) speichern und versuchen, es auf einem anderen Drucker auszudrucken.

Falls Sie das OnlineTicket immer noch nicht drucken können, gehen Sie bitte die folgenden vier Schritte durch:

  1. Öffnen Sie das OnlineTicket (Loggen Sie sich in den Freizeitshop ein. Dort finden Sie unter «Mein Konto» die Rubrik «Bestellungen» mit Ihren aufgelisteten Einkäufen. Wählen Sie das gewünschte OnlineTicket aus, Sie können es jederzeit öffnen und ausdrucken). Alternativ können Sie Ihr OnlineTicket auch über den Link in Ihrem Bestätigungs-E-Mail aufrufen und so zu «Mein Konto» gelangen.
  2. Ist das OnlineTicket geöffnet, speichern Sie dieses auf Ihren Computer.
  3. Öffnen Sie das gespeicherte OnlineTicket. Bitte stellen Sie sicher, dass das OnlineTicket mit Ihrem PDF-Reader geöffnet wird. Klicken Sie dort auf das Druckersymbol oder wählen Sie «Datei» / «Drucken».
  4. Es öffnet sich ein Vorschaufenster mit dem OnlineTicket. Klicken Sie auf ok, damit der Druck ausgelöst wird.

 

Gegen eine Gebühr von CHF 5.– kann das OnlineTicket auch vom SBB Personal am Schalter zwischen 7.00 und 19.00 Uhr ausgedruckt werden (bitte Öffnungszeiten beachten).

Muss ich das OnlineTicket in Farbe drucken?

Nein, ein Schwarzweiss-Druck genügt.

Kann ich mein OnlineTicket bei Verlust nochmals drucken?

Ja, OnlineTickets sind unter «Mein Konto» / «Bestellungen» mehrmals ausdruckbar.

Kann ich das OnlineTicket kopieren oder faxen?

OnlineTickets dürfen weder kopiert noch gefaxt werden. Durch Kopieren oder Faxen wird das Ticket ungültig, weil gewisse Sicherheitsmerkmale nicht mehr lesbar sind. OnlineTickets dürfen nur mit einem Laser- oder Tintenstrahldrucker mit mind. 300 dpi (600 dpi empfohlen) ausgedruckt werden. Der Ausdruck ist vor Reiseantritt mehrmals möglich, z.B. bei Verlust oder Nichtauffinden des ersten Ausdrucks.

Gültigkeit und Erstattung.

Gilt die Bestätigungs-E-Mail für den Kauf auch als Billett?

Die E-Mail-Zahlungsbestätigung ersetzt in keinem Fall das OnlineTicket. Sie ist für Ihre Unterlagen bestimmt und dient als Bestätigung des erfolgreichen Kaufs.

Als gültiger Fahrausweis dient nur das ausgedruckte ÖV-OnlineTicket und als gültiges Ticket für die Freizeitleistung nur das ausgedruckte Freizeit-OnlineTicket. Diese OnlineTickets erhalten Sie entweder über das Login in Ihrem Kundenkonto oder via Link in der Bestätigungs-E-Mail, der Sie in den Freizeitshop führt.

Wie lange ist ein OnlineTicket gültig?

Das OnlineTicket ist pro Reiseweg nur an einem Kalendertag gültig. Die Reisetage müssen bereits zum Zeitpunkt des Kaufes festgelegt werden. Eine nachträgliche Änderung oder ein Umtausch sind nicht möglich.

Zusätzliche Konditionen:

  • OnlineTickets können in der Regel frühestens 30 Tage vor Reiseantritt gekauft werden
  • Das Hin- und Rückreisedatum kann in der Regel mehrere Tage auseinander liegen; Ausnahme: bei Tarif-Verbunden muss die Hin- und Rückreise am selben Kalendertag erfolgen.

Sind OnlineTickets übertragbar?

Nein, OnlineTickets sind personengebunden und nicht übertragbar. Bei der Billettkontrolle muss aus diesem Grund ein persönlicher Ausweis (Reisepass, Identitätskarte) vorgewiesen werden. Bei Halbtax- oder GA-Abonnenten reicht das Vorweisen der Abonnementskarte zur Kontrolle des ÖV-OnlineTickets aus.

Kann ich mein OnlineTicket erstatten lassen?

OnlineTickets können weder geändert, umgetauscht noch erstattet werden, siehe AGB, Punkt 9.

Ausnahmen sind:

  • Doppelbuchung (identisches Ticketdatum, Name und Vorname des Ticketinhabers; beim ÖV-OnlineTicket zusätzlich die identische Reisestrecke und das Geburtsdatum)
  • Nachgewiesene Reiseunfähigkeit (Krankheit, Unfall oder Tod)
    Platzmangel in der 1. Klasse (nur für ÖV-OnlineTickets für die 1. Klasse und wenn vom Zugpersonal schriftlich bestätigt)
  • Nichtbezug einer Teilleistung, weil der entsprechende Dienstleister die Dienstleistung aus technischen oder erklärbaren Gründen kurzfristig nicht erbringen konnte (z.B. wegen Streckenunterbruch)
  • General-, Halbtax-Abonnement oder Streckenabo vergessen
  • E-Tickets mit fehlerhaften Personalien (Name, Vorname oder Geburtsdatum, sofern es sich um eine offensichtliche Fehleingabe handelt)
  • E-Tickets mit falschem Datum, sofern die Reise zum Erstattungszeitpunkt bis zum Bestimmungsort auf dem Fahrausweis gemäss Fahrplan an diesem Tag nicht mehr möglich ist. Die Erstattung darf nur bei nachweislich nachträglichem Kauf des korrekten Tickets erfolgen
  • Erstattung beim nachträglichen Kauf von persönlichen Abonnementen für mindestens 12 Monate.

Haben Sie ein OnlineTicket gekauft und unter oben erwähnten Bedingungen nicht benützt, dann füllen Sie bitte den schriftlichen Erstattungsantrag aus und senden ihn (online oder schriftlich) an die im Formular aufgeführte Adresse.

  • Kein Umtausch und keine Erstattung am Billettschalter
  • Bei Erstattungen wird eine Bearbeitungsgebühr erhoben

Kontrolle.

Welche Dokumente muss ich dem Kontrollpersonal zeigen?

ÖV-OnlineTickets und Freizeit-OnlineTickets sind persönlich und nicht übertragbar. Sie gelten nur in Verbindung mit einem gültigen und auf die reisende Person lautenden, amtlichen Ausweis (Reisepass, ID). Bei Halbtax- oder GA-Abonnenten reicht das Vorweisen der Abonnementskarte zur Kontrolle des ÖV-OnlineTickets aus.

Ich habe mein OnlineTicket zu Hause vergessen. Was nun?

Wenn Sie dem Kontrollpersonal das ÖV-OnlineTicket nicht vorweisen können, empfehlen wir Ihnen, vor Abfahrt des Zuges nochmals ein Billett zum Normalpreis am Billettautomaten oder am Billettschalter nachzulösen. Das nicht benützte ÖV-OnlineTicket können Sie sich via Erstattungsantrags-Formular rückerstatten lassen.

Wenn Sie dem Kontrollpersonal kein gültiges ÖV-OnlineTicket vorweisen können, müssen Sie vor Ort ein Billett nachlösen. In einem solchen Fall wird in der Regel ein Zuschlag erhoben.

Wenn Sie das Freizeit-OnlineTicket vergessen haben, müssen Sie dieses vor Ort zum Normalpreis neu kaufen. Das nicht benützte Freizeit-OnlineTicket können Sie mittels Erstattungsantrags-Formular rückerstatten lassen.

Wieso kann ich ein OnlineTicket (PDF) nicht auf einem

elektronischen Gerät (z.B. Laptop) vorweisen?Sind OnlineTickets übertragbar?

Die Transportunternehmen können nicht garantieren, dass ÖV-OnlineTickets auf jedem elektronischen Gerät (z.B. Laptop, iPad) einwandfrei kontrolliert werden können. Aus diesem Grund müssen Sie ÖV-OnlineTickets zwingend als A4-Ausdruck vorweisen. Gleiches gilt für Freizeit-OnlineTickets.

Datensicherheit.

Was passiert mit meinen Personendaten (Name, Adresse, etc.)?

Um Ihre persönlichen Daten bei der Übertragung auf unsere Server zu schützen, werden diese verschlüsselt übermittelt (SSL). Die Informationen werden ausschliesslich für die OnlineTicket-Erstellung und -übermittlung verwendet. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung der SBB.

Ist das Übermitteln der Kreditkarten-Nummer sicher?

Die Kreditkartendaten werden mit einer SSL-Verschlüsselung übermittelt. Unsere Sicherheitsserver-Software verschlüsselt Ihre gesamten persönlichen Daten wie Kreditkartennummer und Name. Bei der Verschlüsselung werden die von Ihnen eingegebenen Zeichen in einen Code umgewandelt, der sicher im Internet übertragen werden kann. Ihre Kreditkarteninformationen werden ausschliesslich zur Vertragsabwicklung verwendet.

Wie kann ich aktiv zur Sicherheit beitragen?

Zu Ihrer Sicherheit empfehlen wir Ihnen, sich gegen unbefugten Zugang zu Ihrem Passwort und Ihrem Computer zu schützen. Wenn Sie Ihren Computer mit anderen teilen, sollten Sie darauf achten, sich nach jeder Sitzung abzumelden.

Support.

An wen kann ich mich bei Problemen wenden?

Sollten Ihre Fragen durch unsere FAQs noch nicht beantwortet sein, helfen wir Ihnen gerne innerhalb der nächsten 24 Stunden weiter.

Kontaktformular (Eine Registrierung ist nicht notwendig)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB).

Wo finde ich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zum Kauf von

OnlineTickets? An wen kann ich mich bei Problemen wenden?

Für den Kauf von OnlineTickets im Freizeitshop gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von RailAway AG unter sbb.ch/railaway-agb.
Das ÖV-OnlineTicket unterliegt speziellen Konditionen gemäss den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Onlineverkauf von Fahrausweisen und Dienstleistungen. Detaillierte Informationen siehe sbb.ch/ticketshop.

Footer