Navigieren auf SBB.ch

Direktlinks

Fragen und Antworten zum Billettkauf mit SBB Mobile.

     

Sortiment

Kann ich Sitzplätze mit SBB Mobile reservieren?

Derzeit können Sitzplätze nur auf SBB.ch reserviert werden. Mit SBB Mobile wird dies in Kürze ebenfalls möglich sein.

Kann ich Verbundbillette mit SBB Mobile kaufen?

Ja, Verbundbillette können direkt auf dem Startbildschirm gekauft werden (Verbundbillette in 2 Klicks) oder via den Standard- oder Touchfahrplan.

Kann ich mit SBB Mobile auch Billette für andere Personen kaufen?

Ja. In den Billettoptionen können Sie «Reisende bearbeiten». Die erfassten Reisenden bleiben gespeichert. Somit können Sie in Zukunft ganz einfach wieder Billette für diese Personen kaufen.

Kann ich mit SBB Mobile ein Billett für Hunde kaufen?

Ja. Für Hunde können Sie ein Billett zum halben Preis 2. Klasse kaufen. Das Billett muss auf den Namen der reisenden Person lauten (nicht den Hundenamen eingeben).

Zeigt die App auch meine Billette an, die ich online gekauft habe?

Ja, Sie können online gekaufte nationale und internationale Billette auch in der App SBB Mobile anzeigen lassen. Umgekehrt können Sie über SBB Mobile gekaufte Billette auch auf SBB.ch ausdrucken. Einzige Voraussetzung dafür ist, dass die Billette über das gleiche Benutzerkonto gekauft wurden. (Das gilt sowohl für private Konten als auch für Geschäfts-Konten.)

Und so finden Sie Ihr online gekauftes Billett auf SBB Mobile.

Sämtliche Billette sind unter «Meine Billette»aufgelistet. Als iPhone-Nutzer haben Sie zudem die Wahl, alle gekauften Billette direkt dem Apple Wallet hinzuzufügen. Diese Billette erscheinen dann am Gültigkeitstag automatisch auf dem Homescreen des Gerätes.

Um die Billette anzuzeigen, die Sie auf SBB.ch gekauft haben, klicken Sie auf «Meine Billette » und geben anschliessend das Passwort ein, falls Sie noch nicht eingeloggt sind. iPhone-Nutzer können dann diese Billette auf Wunsch ebenfalls dem Apple Wallet hinzufügen.

Mit SBB Mobile gekaufte Billette ausdrucken.

Nachdem Sie sich auf sbb.ch/kaufen eingeloggt haben, sind sämtliche Billette unter «Meine Bestellungen» aufgelistet. Eine Aktualisierung ist dort nicht notwendig. Sie können dann das gewünscht Billett im PDF-Format mit Klick auf «wählen» angezeigt und mit «Drucken» ausgedruckt werden.

     

Zugang und Registrierung

Muss ich mich registrieren, um mit der App SBB Mobile Billette zu

kaufen?

Ja, Sie können sich direkt in der App bequem und einfach registrieren. Falls Sie bereits über ein Login für Online-Käufe bei der SBB verfügen, können Sie dieselben Login-Daten verwenden.

Was tun, wenn ich Benutzernamen oder Passwort vergessen habe?

Sie können den Benutzernamen oder das Passwort auf sbb.ch/kaufen erneut anfordern. Dazu benötigen Sie die E-Mail Adresse, die Sie bei der Registrierung angegeben haben. Wenn Sie keine E-Mail erhalten, haben Sie möglicherweise die E-Mail-Adresse fehlerhaft eingegeben oder die E-Mail wurde in Ihrem Spam-Ordner abgelegt. Wenn Sie auch die registrierte E-Mail-Adresse vergessen haben, eröffnen Sie bitte ein neues Konto.

Kann ich meinen Benutzernamen ändern?

Eine Änderung des Benutzernamens ist nicht möglich. Sie können aber mit einem neuen Benutzernamen und neuer E-Mail-Adresse ein neues Konto eröffnen.

Kann ich mein Passwort ändern?

Sie können Ihr Passwort nur online unter sbb.ch/kaufen ändern. Wählen Sie «Mein Konto» – «Sicherheitseinstellungen». Aus Sicherheitsgründen wird jedoch beim Ändern des Passwortes das hinterlegte Zahlungsmittel automatisch gelöscht.

     

Kauf

Bis wann kann ich Billette mit SBB Mobile kaufen?

Sie müssen es vor Antritt der Reise (der tatsächlichen Abfahrt des Zuges) kaufen.  

Bis wann kann ich Sparbillette mit SBB Mobile kaufen?

Sparbillette können Sie bis höchstens eine Stunde vor Abfahrt des Zuges kaufen. Danach sind diese nicht mehr verfügbar.

Warum kann ich mit SBB Mobile gekaufte Billette erst 30 Tage im

Voraus kaufen?  

Die Vorverkaufsfrist von maximal 30 Tagen gewährt Ihnen mehr Sicherheit, dass Sie Ihre Fahrt auch wirklich antreten können und sie nicht verschieben müssen. Mit SBB Mobile gekaufte Billette können nur in gewissen Ausnahmefällen erstattet werden. Siehe hier.

Kann ich Touch ID nutzen, um meinen Kauf zu bestätigen (iPhone)?

Ja. Statt Ihr Passwort zu verwenden, können Sie auf Ihrem iPhone mit Fingerabdrucksensor (5s, 6 oder 6 Plus) den Billettkauf mit Ihrem Fingerabdruck bestätigen. Aktivieren Sie hierzu beim Einloggen die Funktion «Touch ID».

     

Bezahlung

Wie bezahle ich in der App gekaufte Billette?

Für den Kauf von Billetten mi tSBB Mobile haben Sie folgende Zahlungsmöglichkeiten:

Kreditkarten:

  • Mastercard.
  • Visa.
  • American Express Schweiz.
  • Diners Club.
  • JCB.
  • MyOne.

Debit-Karten:

  • PostFinance Card.

Debit-Karten von anderen Anbietern werden nicht akzeptiert.

Prepaid-Karten:

  • Mastercard.
  • Visa.

Prepaid-Karten von anderen Anbietern werden nicht akzeptiert.

Gutscheine:

  • E-Gutschein (derzeit nicht verfügbar).

     

Gültigkeit und Erstattung

Welche Dokumente muss ich dem Kontrollpersonal zeigen?

Ihr mit dem Smartphone gekauftes Billett ist persönlich und nicht übertragbar und gilt nur in Verbindung mit einem gültigen und auf die reisende Person lautenden amtlichen Ausweis (Reisepass, Identitätskarte, Fahrausweis). (Wenn Sie ein Halbtax/GA besitzen, gilt auch dieses als amtlicher Ausweis.)

Falls Sie ein Abo auf dem SwissPass haben und ein damit verbundenes Billett gekauft haben, genügt es ab 1. November 2016, wenn Sie das Billett in der App vorzeigen. Voraussetzung dafür ist, dass Sie die persönlichen Daten von Ihrem Online-Konto bei der SBB mit dem SwissPass-Konto verknüpft haben. Die SwissPass-Karte kann dann normalerweise in der Tasche bleiben. Ist während der Kontrolle keine Onlineverbindung verfügbar, so müssen Sie auf Verlangen des Kontrollpersonals trotzdem den SwissPass oder ein gültiges amtliches Ausweisdokument vorlegen.

Wie lange ist mein in der App gekauftes Billett gültig?

Mit SBB Mobile gekaufte Billette sind pro Reiseweg für jenen Kalendertag gültig, der zum Zeitpunkt des Kaufes festgelegt wurde. Eine nachträgliche Änderung oder ein Umtausch ist nicht möglich. Treten Sie die Rückreise nicht am selben Tag oder bis 5 Uhr des folgenden Tages an, lösen Sie bitte pro Reiseweg je ein Billett einfacher Fahrt. Bitte beachten Sie, dass Verbundbillette zeitgebunden sind.

Sind mit der App gekaufte Billette übertragbar?

Nein. Mit der App gekaufte Billette sind personengebunden und nicht übertragbar. Bei der Billettkontrolle müssen Sie aus diesem Grund einen gültigen, persönlichen Ausweis (Reisepass, Identitätskarte, Fahrausweis). (Wenn Sie ein Halbtax/GA besitzen, gilt auch dieses als amtlicher Ausweis.)

Kann ich Billette, welche im Apple Wallet abgelegt sind per

Whatsapp, iMessage, E-Mail oder andere Kommunikationsmittel weiterleiten?

Ja, diese Billette können weitergeleitet werden. Jedoch sind auch diese Billette personengebunden und Name sowie Geburtsdatum müssen korrekt erfasst worden sein. Der Empfänger des Billetts muss anschliessend zusammen mit dem Billett einen gültigen, persönlichen Ausweis (Reisepass, Identitätskarte, Fahrausweis, Halbtax/GA) mit gleichen Angaben wie auf dem weitergeleiteten Billett vorweisen können.  

Kann ich mit SBB Mobile gekaufte Billette erstatten lassen?

Nur in folgenden Fällen:

  • Nachgewiesene Reiseunfähigkeit (Krankheit, Unfall oder Tod).
  • Platzmangel in der 1. Klasse (bestätigt vom Zugpersonal).
  • General- oder Halbtax-Abonnement oder Streckenabo vergessen.
  • mehrfach gekaufte Billette (Reisedatum, Strecke und reisende Person – Name, Vorname und Geburtsdatum – sind identisch).
  • Billette mit fehlerhaften Personalien (Name, Vorname oder Geburtsdatum, sofern es sich um eine offensichtliche Fehleingabe handelt).
  • Billette mit falschem Datum, sofern die Reise zum Bestimmungsort gemäss Fahrplan an diesem Tag nicht mehr möglich ist. Beispiel: Das Billett wird um 23.40 Uhr für denselben Tag gekauft, die letzte Zugverbindung an den gewählten Bestimmungsort verkehrte bereits um 23.30 Uhr. Die Reise an den Bestimmungsort ist deshalb am gewählten Datum nicht mehr möglich.Damit die Erstattung erfolgen kann, muss ein neues, korrekt gekauftes Billett vorgewiesen werden können.
  • Fahrausweis für falsche Kundengruppe (Tageskarte ohne Halbtax oder Volltarif statt ermässigt) gelöst.
  • Rekognoszierungsfahrt bei Gruppen.
  • Erstattung beim nachträglichen Kauf von persönlichen Abonnementen für mindestens 12 Monate.

Haben Sie mit SBB Mobile ein Billett gekauft und unter oben erwähnten Bedingungen nicht benützt, füllen Sie den Erstattungsantrag online aus. Bei Erstattungen wird eine Bearbeitungsgebühr erhoben.

     

Datensicherheit und Berechtigungen

Was passiert mit meinen Personendaten (Name, Adresse, usw.)?

Sämtliche Daten werden verschlüsselt übermittelt (SSL) und werden ausschliesslich für die Billetterstellung und Übermittlung verwendet. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung der SBB.

Wofür benötigt SBB Mobile die Berechtigungen?

Standort.
Damit Sie die Take me home-Funktion effektiv nutzen können, muss die GPS-Funktion aktiv sein, damit SBB Mobile die nächste Haltestelle finden kann. Dasselbe gilt, wenn Sie im Fahrplan die nächste Haltestelle in der Umgebung anzeigt haben möchten.

Internetzugriff.
SBB Mobile benötigt den Internetzugriff auf Fahrplandaten und Billett-Daten, damit die App Ihre Anfragen beantworten kann.

     

Einstellungen

Sprachen.

SBB Mobile unterstützt die Sprachen Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch. Die Sprache können Sie über die allgemeine Spracheinstellung Ihres Smartphones auswählen.  

Wählen Sie dort eine andere Sprache als Deutsch, Französisch, Italienisch oder Englisch, wird SBB Mobile in der Regel in englischer Sprache dargestellt.

     

Support

An wen kann ich mich bei Problemen wenden?

Sollten Ihre Fragen durch unsere FAQs noch nicht beantwortet sein, helfen wir Ihnen gerne weiter.

  • Live Chat
  • SBB Community (Fragen und Antworten)
    Kontaktformular
    (eine Registrierung ist nicht notwendig)
    Hotline 0848 030 030 (Lokaltarif)
    Montag–Freitag 9–18 Uhr
    Samstag/Sonntag 9–12 und 13.30–16.30 Uhr

Footer