Navigieren auf SBB.ch

Direktlinks

Aktuelles aus dem Zürich HB.

20. Januar 2017

Mit der App „Mein Bahnhof“ testet die SBB im Zürich Hauptbahnhof neue digitale Services.

Der HB ist der grösste und wohl auch komplexeste Bahnhof der Schweiz. Mit 450‘000 Personen und 3000 Zügen pro Tag ist der HB der Mobilitäts-Hub der Schweiz. Daneben können sich Reisende und Bahnhofbesucher vor Ort in mehr als 200 Geschäfte verpflegen und nach Herzenslust shoppen. Um den Aufenthalt in diesem Umfeld möglichst angenehm zu gestalten, testet die SBB auf der App „Mein Bahnhof“ laufend neue Services, kombiniert mit News und Aktionen direkt aus dem HB.

Ein paar Beispiele.

  • Auf dem Bahnhofplan lässt sich mit eingeschaltetem Bluetooth immer sofort der momentane eigene Standort im Bahnhof erkennen.
  • Mit der Indoor-Navigation können sich Nutzerinnen und Nutzer Schritt-für-Schritt durch den Bahnhof lenken lassen, zum Beispiel zum richtigen Perron oder zum gewünschten Shop.
  • Dank der Anzeige der aktuell geöffneten Geschäfte weiss man auch spät abends, welche Shops noch geöffnet sind.
  • Newsbereich und Eventplan informieren über Neuigkeiten, Änderungen und Events im HB.

Rege genutzt und weiterentwickelt.
Das Angebot zahlt sich aus, bereits 80‘000 Personen haben die App heruntergeladen und informieren sich über diesen Kanal zum HB! Auch im 2017 plant die SBB über die App zahlreiche weitere Services aufzuschalten und Innovationen zu testen.

Wünschen Sie sich weitere Services? Schreiben Sie uns über die App, wir freuen uns über Rückmeldungen und nehmen gute Ideen gern auf, wo dies möglich ist.

Hier geht’s zum Download der App für iPhone und Android.

    

Lebensmittel, Gemüse und Delikatessen vom Markt direkt im

Bahnhof.

17. Januar 2017

In der Bahnhofshalle des Zürich Hauptbahnhof findet bis Mitte März 2017 an jedem Mittwoch von 10 bis 20 Uhr ein grosser Bahnhofsmarkt statt. Produzenten regionaler Schweizer und ausländischen Spezialitäten bieten dabei eine vielfältige Produktepalette an.

Bis zum Abend auf dem Markt einkaufen.
Besucherinnen und Besucher können sich an bedienten Tischen treffen und verpflegen. Neben Lebensmitteln und Delikatessen gibt es auch ausgewähltes Kunsthandwerk. Abgesehen von einer zweiwöchigen Pause Ende März / Anfang April sowie im gesamten Monat Juni bereichert der Bahnhofsmarkt gut 30 Mal pro Jahr jeweils am Mittwoch das Shoppingangebot im Zürich HB. Er ist damit eine gute Ergänzung zu den Zürcher Quartiermärkten, die morgens stattfinden.

Daten des Bahnhofmarkt im Zürich HB.

Geschichten der Reformationsbewegung im Zürich Hauptbahnhof

erleben.

5. Januar 2017

Anlässlich des 500-jährigen Jubiläums der Reformationsbewegung gastiert im Zürich Hauptbahnhof vom 6. bis 7. Januar 2017 der mobile Truck des «Europäischen Stationenwegs». Dieser ist unterwegs durch 19 europäische Länder und sammelt in 67 Städten Reformationsgeschichten aus fünf Jahrhunderten. Im Truck sind all diese Geschichten zu erleben: als Video, als Audio oder auch in Texten. Dazu können eigene Geschichten aktuell aufgenommen werden.

Zürich als ein Ausgangspunkt der Reformationsbewegung.
Wenige historische Ereignisse haben europaweit so viel verändert wie die Reformation. Am 1.1.1519 hielt Huldrych Zwingli seine Antrittspredigt als Leutpriester am Zürcher Grossmünster auf Deutsch. Zürich will diesen Anfang der «reformierten» Bewegung ab 2017 und 2019 vielfältig begehen.

Selbst lesen und denken.
Innerhalb weniger Jahre stellten Zwingli und der Rat der Stadt Zürich das kirchliche wie soziale Leben auf völlig neue Grundlagen. Die Pfarrerschaft wird zur biblischen Predigt verpflichtet, die Liturgie entschlackt, Heiligenbilder werden entfernt. Statt Almosen und Kircheninventar leistet sich Zürich neu Armenfürsorge und Bildung. Die Zürcher Bibel entsteht; die Menschen sollen selbst lesen und denken.

Programm vom 6./7. Januar.
Blog „Geschichten auf Reisen“.

Frohes Fest und guten Rutsch!

22. Dezember 2016

Wir wünschen Ihnen schöne Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Über die Feiertage und den Jahreswechsel  haben die Geschäfte im Bahnhof wie gewohnt täglich für Sie geöffnet. Am 24., 25. sowie am 31. Dezember ist Einkaufen am Bahnhof mindestens bis 18 Uhr möglich, am 26. Dezember sowie am 1. und 2. Januar bis 20 Uhr.

Ab Anfang Januar versorgen wir Sie an dieser Stelle gern wieder mit frischen News aus Ihrem Bahnhof.

Öffnungszeiten im Überblick.

Orange Reinigungsspezialisten sind heute mit Bart unterwegs

6. Dezember 2016

„Im Auftrag“ von SBB RailClean verteilen Samichlaus und Schmutzli am 6. Dezember von 12 bis 15 Uhr in der Haupthalle des Zürich diverse Geschenke an Bahnhofbesucher und Reisende. Am Nachmittag und Abend sind die Beiden dann mit einem selbst gebauten Weihnachtsschlitten unterwegs, um gut 1500 Grittibänze zu verschenken.

Das verschenken Schweizerinnen und Schweizer zu Weihnachten

3. Dezember 2016


Wie haben in Reisende, Bahnhofbesucher, Verkäufer und Mitarbeitende der SBB nach ihren Geschenkideen für Weihnachten befragt. Falls Sie noch auf der Suche sind, finden Sie in unserem Kurzvideo viele Ideen.

Der Bahnhof als Fundgrube.
An Ihrem Bahnhof finden Sie 365 Tage im Jahr eine grosse Auswahl an Weihnachtsgeschenken, von früh morgens bis spät abends. Von der kunstvoll gestalteten Goldkette über handgefertigte Pralinen bis hin zu den neuesten literarischen Bestsellern, Ihr Bahnhof bietet von allem etwas. Finden Sie nicht das Passende? Die Geschenkkarte Bahnhof eignet sich hervorragend als Last Minute-Geschenk.

Mitmachen und gewinnen!
Welches Geschäft wünschen Sie sich am Bahnhof, um Ihre Weihnachtseinkäufe erledigen zu können? Verraten Sie es uns und gewinnen Sie mit etwas Glück eine Geschenkkarte Bahnhof.

Zum Gewinnspiel.

Footer