Navigieren auf SBB.ch

Billettautomat mit Touchscreen.

Einfach schneller. Zum Billett und zu vielen anderen Dienstleistungen.

Die Billettautomaten mit Touchscreen bedienen Sie rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr schnell und zuverlässig: An jedem SBB-Bahnhof und bei vielen weiteren Transportunternehmungen. Die Billettautomaten akzeptieren Banknoten und Kleingeld, viele gängige Kredit- und andere Zahlkarten sowie Reka- und Rail Checks. Sie bekommen Billette aller Art, von Einzelfahrten über Mehrfahrtenkarten bis hin zu Monatsabonnementen. Aber auch viele andere Dienstleistungen, von Messe- und Freizeitangeboten bis hin zu Gesprächsguthaben für Ihr Prepaid-Mobiltelefon. Probieren Sie es aus – es geht ganz einfach.

3 Typen.

3 Typen.
Billettautomat
1. Generation
Billettautomat
2. Generation
Billettautomat
im ZVV
   

Anleitung.

Einfach antippen. So kommen Sie zu Ihrem Billett.

Per Fingertipp steuern Sie durch die Menüauswahl des Automaten. Dieser folgen Sie einfach Schritt für Schritt. Los geht es, wie hier, mit dem Startbild.

Am Billettautomaten bekommen Sie fast alle Billette, die es auch am Schalter gibt.

Entscheiden Sie sich in einem simplen Auswahlmenü zwischen Hin- und Retourbilletten, 1. oder 2. Klasse, Billetten ab heute oder ab einem späteren Datum und einem oder mehreren Billetten aufs Mal.

Während Ihr Billett gedruckt wird, zahlen Sie mit Kleingeld, Noten oder Zahlkarten. (Sie finden weitere Informationen unter «Zahlungsmittel» weiter unten.)

Angebot

Einfach auswählen. Das alles ist am Billettautomaten erhältlich.

  • Hin- oder Retourbillette, ab Standort oder frei wählbar
  • Mehrfahrtenkarten (MFK), ab Standort oder frei wählbar
  • Verbundbillette
  • Monatskarten der Verbunde
  • City-Tickets (Bahnbillett plus Tageskarte für städtische Verkehrsbetriebe)
  • Diverse Tageskarten (TK)
  • Aktionen
  • Messe- und Freizeitangebote RailAway
  • Klassenwechsel (begrenzte Auswahl)
  • Velobillette
  • Aufladen von Guthaben für Ihr Mobiltelefon, Kauf von Telefonkarten
  • Internet-Bezahlkarten

Prepaid-Guthaben

Haben Sie ihr Prepaid-Guthaben aufgebraucht?

Kein Problem: Am SBB Billettautomaten laden Sie Ihr Gesprächsguthaben jederzeit auf. Und zwar für folgende Anbieter: Swisscom, Sunrise, Orange, Lebara, Lycamobile, Yallo, Coop Mobile, M-Budget Mobile, Aldi Suisse mobile, MUCHO Mobile, MTV mobile pre, GT Mobile und Ortel Mobile.

Als Alternative für günstige Auslandsgespräche gibts an den SBB Billettautomaten auch Telefonkarten von Beeone, Flash sowie die Phonecard Telecom FL.

Und wenn Sie im Internet ohne Kreditkarte oder ohne persönliche Bankverbindung bezahlen möchten, holen Sie sich an den SBB Billettautomaten die Internet-Bezahlkarte Paysafecard. Damit kaufen Sie in über 3500 Onlineshops ein.

Zahlungsmittel

Einfach bezahlen. Das akzeptiert der Billettautomat.

  • Münzen CHF
  • Banknoten CHF
  • Banknoten EUR (Rückgeld in CHF-Münzen)
  • Reka Checks, Reka Rail, Reka Card
  • M-Card
  • Postcard
  • Maestro (ec-direct)
  • myOne
  • Alle gängigen Kreditkarten

Rückgeld erhalten Sie immer in Münzen. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Automaten deshalb nicht mehr als 20 Franken Rückgeld geben können. Die Billettautomaten mit den roten Streifen akzeptieren nur Zahlkarten.