Navigieren auf SBB.ch

Direktlinks

Catch a Car – das erste Free Floating Carsharing in der Schweiz.

Catch a Car – bestehend aus den Investoren Mobility, Amag und Allianz Suisse sowie in Partnerschaft mit Energie Schweiz und SBB - wurde als erstes stationsungebundenes Carsharing in der Schweiz in Basel lanciert. Im November 2016 wurde Genf als zweite Stadt eingeführt.

Mit Catch a Car können Sie Autos per Smartphone oder Website in Echtzeit orten und damit ohne vorgängige Reservation losfahren. Catch a Car eignet sich für spontane Kurzstreckenfahrten im urbanen Raum. Sie müssen die Autos auch nicht mehr am selben Ort abstellen, an dem Sie sie bezogen haben. Parkieren können Sie kostenlos auf allen Parkplätzen innerhalb der Catch-Car-Zone, für die die Anwohnerkarte gilt.

Genf

Neu gibt es Catch a Car auch in Genf – mit 100 VW eco up! In folgenden Zonen können Sie die Autos orten, finden und wieder abstellen: Stadtgebiet Genf, Vernier, Lancy, Carouge, Chêne-Bougeries.

Basel

In Basel stehen Ihnen 120 VW up! in folgenden Zonen zur Verfügung: Stadt Basel, Allschwil, Binningen, Birsfelden, Riehen, Muttenz und am EuroAirport Basel-Mulhouse-Freiburg Am Bahnhof SBB Basel sowie am EuroAirport stehen zudem exklusive, ausgeschilderte Parkplätze zur Verfügung.

So funktioniert's

1. Registrieren:

Registrieren Sie sich gegen eine einmalige Gebühr von CHF 25. Alles, was Sie bereithalten müssen, ist einen in der Schweiz gültigen Führerausweis für handgeschaltete Modelle sowie eine Kreditkarte. Ihre Member-Karte erhalten Sie innerhalb von zwei Arbeitstagen per Post zugeschickt.
 

2. Reservieren:

Auto per Catch-Car-App buchen. Sie können einen Catch-Car auch vor Ort direkt via QR-Code buchen, indem Sie Ihr Smartphone auf den Checkpoint auf der Windschutzscheibe halten. Der Catch-Car ist für maximal 8 Stunden im Voraus zum Parktarif reservierbar.
 

3. Einsteigen:

Öffnen Sie den Catch-Car mit Ihrer Member-Karte. Halten Sie diese kurz an den Checkpoint auf der Windschutzscheibe. Den Zündschlüssel finden Sie in der Schlüsselhalterung unterhalb des Handschuhfachs.
 

4. Losfahren:

Fahren Sie wohin Sie wollen: Sie können sich frei auch ausserhalb der Zone bewegen, auch im benachbarten Ausland. Beenden Sie Ihre Fahrt auf einem berechtigten Parkplatz in der Catch-Car-Zone.
 

5. Parkieren:

Sie dürfen Ihre Fahrt jederzeit unterbrechen. Auf Parkplätzen in der Catch-Car-Zone, für die die Anwohnerparkkarte gilt, ist Parkieren kostenlos. Schliessen Sie den Catch-Car bei einem Zwischenstopp mit dem Autoschlüssel ab. So bleibt er für Sie gebucht.

Preise

Mitglieder profitieren bei Catch a Car von attraktiven Sparpaketen und einer günstigen Haftungsreduktion. Alles Weitere auf www.catch-a-car.ch.

  • Bei der Anmeldung fällt eine einmalige Registrierungsgebühr von CHF 25 an.
  • Die Fahrzeuge werden auf Minutenbasis gemietet, differenziert nach Fahrtarif und Parktarif.
  • Tarife - inklusive Treibstoff und Versicherung.
    Fahren CHF 0.41/min und Parkieren 0.24/min.
    Nachtparktarif CHF 0.10/min von Mo-Fr, 00.00h - 06.00h
  • Bei Start und Ende einer Fahrt am EuroAirport fallen - zusätzlich zum regulären Fahrtarif - pauschal CHF 10 an.
  • Keine Jahresgebühr.

Footer