Navigieren auf SBB.ch

Tür-zu-Tür-Gepäck.

Sie packen Ihre Koffer und dann übernehmen wir: Das ist unser neuer Service Tür-zu-Tür-Gepäck für die Schweiz. Nutzen auch Sie ihn und fahren Sie im wahrsten Sinne unbeschwert in die Ferien.

Angebot

Wir holen Ihr Gepäck bei Ihnen zuhause ab, fahren es an Ihren Ferienort und bringen es dort zu Ihnen ins Hotel, in die Ferienwohnung oder an ein anderes Feriendomizil. Dabei holen wir Ihr Gepäck von jeder Postadresse in der Schweiz und in Liechtenstein ab und bringen es am Folgetag an Ihre Schweizer oder Liechtensteiner Ferienandresse. Kontaktieren Sie uns bis spätestens um 12 Uhr am Tag vor der gewünschten Abholung.

Geben Sie uns Ihren Tür-zu-Tür-Auftrag online, von jedem bedienten Bahnschalter oder telefonisch unter 0900 300 300 (CHF 1.19/Min. vom Schweizer Festnetz).


Falls Sie in einem autofreien Tourismusort Ferien machen, können wir Ihnen Ihr Gepäck nur in den beiden Zeitfenstern 12-18 Uhr sowie 18-23 Uhr liefern. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie zur vereinbarten Lieferzeit telefonisch erreichbar sind. Besten Dank.

Hinweise

Transportpartner.

Das Tür-zu-Tür-Gepäck wird von unserem externer Partner «AKS Autokurier-Service» kompetent und zuverlässig transportiert.

Reisegepäck.

Wir transportieren Gepäckstücke wie Koffer und Reisetaschen bis 25 Kilogramm. Auch Sportgeräte wie Ski, Snowboards, Schlitten und Velos liefern wir von Ihrer Haustüre aus direkt an Ihr Feriendomizil.

Verpackung.

Fahrräder, Ski, Snowboard und Skischuhe müssen zwingend sachgerecht verpackt werden. Sie können diese in privaten Schutzsäcken verpacken oder die entsprechenden Schutzhüllen direkt beim Onlinekauf kostenlos mitbestellen.

Jedes einzelne Gepäckstück muss mit Ihrem Namen, Ihrer Wohnadresse und Ihrer Telefonnummer beschriftet sein.

Versicherung.

Bei Verlust oder Beschädigung haftet die SBB für den nachgewiesenen Schaden (mit Originalquittungen belegbar) bis zum Betrag von CHF 2000.– je Stück (Zeitwert). Dies gilt auch für Sportartikel.

Bedienzeiten.

Wir transportieren Ihr Gepäck von Montag bis Sonntag an 365 Tagen im Jahr (inkl. Feiertage). Für die persönliche Abholung und Zustellung stehen bei der Bestellung drei Zeitfenster zur Verfügung:

  • 07.00–12.00 Uhr (in autofreie Orte nicht möglich)
  • 12.00–18.00 Uhr
  • 18.00–23.00 Uhr

Einen Tag vor der Abholung (sowohl bei der Hinreise als auch bei der Rückreise) werden wir Sie telefonisch kontaktieren, um das Zeitfenster für die Abholung und Zustellung auf jeweils 2 Stunden zu kürzen.

Preise

Gepäckstück/ePreise in CHF
148.–
278.–
3–598.–
6–10128.–
  

FAQ

Alle wichtigen Informationen zum Tür-zu-Tür-Gepäck auf einen Blick.

Buchung.

Abholung und Zustellung.

Unregelmässigkeiten.

Kontakt.

Buchung.

Wo kann ich meinen Tür-zu-Tür Gepäcktransport buchen?

Sie können das Tür-zu-Tür-Gepäck online unter www.sbb.ch/gepaeck buchen. Ebenfalls können Sie den Tür-zu-Tür-Gepäcktransport zusammen mit Ihrem Billett an allen bedienten Bahnhöfen in der Schweiz oder telefonisch beim Rail Service unter 0900 300 300 (CHF 1.19/Min. vom Schweizer Festnetz) in Auftrag geben.

Was ist der frühestmögliche Zeitpunkt einer Tür-zu-Tür-Gepäckbuchung?

Tür-zu-Tür-Gepäck können Sie maximal 2 Monate im Voraus buchen.

Was ist der spätmöglichste Zeitpunkt einer Tür-zu-Tür Gepäckbuchung?

Der Auftrag für den Tür-zu-Tür-Gepäcktransport muss einen Tag vor der Abholung bis spätestens um 12 Uhr erfasst werden. Das Gepäck wird einen Tag nach der Abholung an die gewünschte Postadresse geliefert.

Wie viel kostet ein Tür-zu-Tür-Gepäcktransport?

  • 1 Gepäckstück: CHF 48.–
  • 2 Gepäckstücke: CHF 78.–
  • 3–5 Gepäckstücke: CHF 98.–
  • 6–10 Gepäckstücke: CHF 128.–

Die Preise gelten bei gleichzeitiger Buchung aller Gepäckstücke. Nachträglich aufgegebene Gepäckstücke gelten als neue Buchung.

Gilt der Preis für einen Weg oder für den Hin- und Rückweg?

Alle Preise gelten für einen Weg. Den Transport für den Hin- und Rückweg können Sie jedoch ebenfalls buchen.

Wie hoch ist der Preis für 11 oder mehr Gepäckstücke?

Der Preis für z.B. 11 Gepäckstücke setzt sich aus dem Preis für 6–10 Gepäckstücke plus einem einzelnen Gepäckstück zusammen, also total CHF 176.–.

Abholung und Zustellung.

Wer holt mein Gepäck ab, wer transportiert es und wer stellt es zu?

Das Reisegepäck wird im Auftrag der SBB vom Transporteur Autokurier-Service (nachfolgend AKS genannt) befördert. In autofreien Regionen werden für die Zustellung und Abholung Vertragspartner von AKS eingesetzt.

Wo kann ich meine Gepäckstücke abholen lassen?

An allen Postadressen in der Schweiz und in Liechtenstein. Dies können private Adressen, aber auch Hotels, Ferienwohnungen oder Geschäftsadressen sein. Bitte beachten Sie, dass eine Abholung im Ausland und am Bahnhof nicht möglich ist.

Wohin kann ich meine Gepäckstücke transportieren?

An alle Postadressen in der Schweiz und in Liechtenstein. Dies können private Adressen, aber auch Hotels, Ferienwohnungen oder Geschäftsadressen sein. Bitte beachten Sie, dass eine Zustellung ins Ausland und am Bahnhof nicht möglich ist.

Welche Gegenstände kann ich transportieren?

Als Reisegepäck gelten Gegenstände, die für den persönlichen Bedarf bestimmt sind oder im Zusammenhang mit einer Ferienreise oder einem Ausflug stehen (z. B. Taschen, Koffer, Säcke, Ski, Snowboards, Schlitten, Skibob, Fahrräder, Elektrofahrräder, Fahrradanhänger und Kinderwagen).

Wie schwer darf ein Gepäckstück sein?

Das maximale Einzelstückgewicht beträgt 25 kg.

Welche maximalen Masse darf ein Gegenstand aufweisen?

Die maximale Abmessung beträgt 1,2 × 0,8 × 1.0 m (ausgenommen Sportgeräte). Einzelne Gepäckstücke dürfen nicht aneinander gebunden werden.

Welche Gegenstände sind vom Transport ausgeschlossen?

  • Gegenstände, die aus Gründen der öffentlichen Ordnung oder durch gesetzliche Vorschriften verboten sind, namentlich: geladene Schusswaffen; giftige, radioaktive und ätzende Stoffe oder Gegenstände; entzündend wirkende oder entzündbare, explosive Stoffe oder Gegenstände; ansteckungsgefährliche oder ekelerregende Stoffe, lebende Tiere.
  • Handelswaren
  • Gegenstände, die einem besonderem Beschädigungsrisiko ausgesetzt sind, z. B. Fernseher, Computer, Laptops, Möbel, Kameras, Fotoapparate und Handys
  • Tandems, Liegefahrräder, Dreiräder
  • Edelmetalle, Schmuckstücke, Uhren, Edelsteine, Bargeld, Wertpapiere, Checkhefte und Identitätsausweise
  • Zerbrechliche Gegenstände, Kunstwerke, Antiquitäten
  • Verderbliche Lebensmittel, Pflanzen
  • Kisten, Zügelkisten, Behälter

Wie muss das Reisegepäck beschriftet sein?

Jedes einzelne Gepäckstück muss mit Ihrem Namen, Ihrer Wohnadresse und Ihrer Telefonnummer beschriftet sein. Gepäcketiketten können Sie online unter www.sbb.ch/gepaeck herunterladen. Ebenfalls erhalten Sie Gepäcketiketten an jedem Bahnschalter.

Müssen Sportgeräte für den Transport verpackt werden?

Fahrräder, Ski, Snowboards und Skischuhe müssen zwingend sachgerecht verpackt werden. Sie können entsprechende Verpackungen direkt beim Onlinekauf mitbestellen. Der AKS-Fahrer bringt die Verpackung am Abholtag mit und gibt sie Ihnen gratis ab. Bei Bedarf kön­nen Sie auch am Bahnhof die entsprechende Verpackung kostenlos beziehen.

Es gibt verschiedene Verpackungsmöglichkeiten für Ski, Snowboards, Skischuhe und Fahrräder. Dabei gilt zu beachten, dass die Hüllen, welche von uns zur Verfügung gestellt werden, ausschliesslich für ein Gepäckstück (z.B. 1 Paar Skischuhe oder 1 Paar Ski) zu verwenden sind. Selbstverständlich dürfen Sie auch private Ski- und Schuhsäcke verwenden.

Wann kann ich die Gepäckstücke abholen, respektive zustellen lassen?

Die Abholung und Zustellung erfolgt von Montag bis Sonntag, inkl. Feiertage. Wenn Sie den Transport bis 12.00 Uhr bei uns in Auftrag geben, erfolgt die Abholung am Folgetag. Bei der Buchung müssen Sie sowohl für die Abholung als auch für die Zustellung ein Zeitfenster von je max. vier Stunden zwischen 07.00 und 23.00 Uhr auswählen.

Wie erfahre ich die genaue Abholzeit?

Sie werden einen Tag vor der Abholung Ihrer Gepäckstücke vom Transporteur AKS kontaktiert. AKS wird Ihnen dann innerhalb der von Ihnen gewünschten Zeit ein kürzeres Zeitfenster von 2 Stunden vorschlagen und allfällige Modalitäten der Abholung und Zustellung mit Ihnen besprechen.

Kann ich mir den Abhol- oder Zustellzeitpunkt gezielt aussuchen?

Sie können den Transporteur AKS bei seinem Anruf am Vortag des Transports auf Ihr Wunschzeitfenster aufmerksam machen. Er wird mit Ihnen direkt besprechen, ob er Ihrem Wunsch entgegenkommen kann.

Wie lauten die buchbaren Zeitfenster für die Abholung/Zustellung (Mo–So)?

Bei der Buchung können Sie zwischen drei Tageszeiten auswählen:

Vormittag von 07.00 bis 12.00 Uhr
Nachmittag von 12.00 bis 18.00 Uhr
Abend von 18.00 bis 23.00 Uhr

Ich bin nicht zu Hause bei der Abholung oder Zustellung, was kann ich tun?

Sie haben die Möglichkeit, beim Telefonanruf von AKS einen Tag vor der Abholung eine unpersönliche Abholung oder Zustellung mit AKS oder eine Übernahme/Übergabe durch Dritte (z.B. Rezeption Hotel) zu vereinbaren. Die Verantwortung für die deponierten Gepäckstücke liegt bei Ihnen. SBB und AKS übernehmen keine Verantwortung für den Verlust von deponierten Gepäckstücken.

Kann ich mein Gepäck am Bahnhof selber abgeben (anstatt es bei mir zu Hause abholen zu lassen) und in die Ferienwohnung zustellen lassen?

Das Tür-zu-Tür-Gepäck kann nicht am Bahnhof aufgegeben oder abgeholt werden. Der Gepäcktransport wird nur als Kombination «Abholung plus Zustellung» angeboten, ohne die Möglichkeit zur Aufgabe respektive zum Bezug am Bahnhof.

Wie gehe ich vor, wenn ich bei der Abholung spontan ein zusätzliches Gepäckstück aufgeben möchte?

Dies ist leider nicht möglich. Eine Änderung des Auftrags ist nur bis 12 Uhr am Vortag der Abholung möglich.

Was mache ich, wenn ich mein Rückreisedatum oder die Zustelladresse ändern will?

Änderungen können Sie bis 12 Uhr am Vortag der Abholung vornehmen. Eine Änderung ist über den Rail Service unter 0900 300 300 (CHF 1.19/Min. vom Schweizer Festnetz) oder am Bahnhof möglich.

Kann ich meinen Tür-zu-Tür-Gepäckauftrag stornieren?

Eine Stornierung ist über den Rail Service unter 0900 300 300 (CHF 1.19/Min. vom Schweizer Festnetz) oder am Bahnhof möglich. Stornierungen werden bis 12 Uhr am Vortag der Abholung kostenlos vorgenommen. Bei einer Stornierung nach 12 Uhr am Vortag der Abholung fallen Gebühren bis zu 100% des Preises an.

Wie soll ich mein Gepäck verpacken?

Ihr Koffer sollte fest verschlossen, Taschen sollten idealerweise mit einem kleinen Schloss verriegelt sein. Bitte versehen Sie alle Gepäckstücke mit Adressanhängern, auf denen Ihr Name, Ihre Wohnadresse und Ihre Telefonnummer vermerkt sind. Jegliches Sondergepäck, z.B. Ski und Fahrräder, muss zwingend sachgerecht verpackt werden.

Bei Bedarf können Sie entsprechende Verpackungen beim Onlinekauf kostenlos mitbestellen. Der Transporteur AKS bringt die Verpackung am Abholtag mit. Ebenfalls können Sie die Verpackungshüllen am Bahnhof kostenlos beziehen (pro entsprechendes Gepäckstück wird nur eine Verpackungshülle abge­geben).

Wie ist die Lieferfrist?

Die Lieferfristen sind für die Schweiz und Liechtenstein einheitlich: Abholung zwischen 7.00 und 23.00 Uhr – Zustellung am Folgetag zwischen 7.00 und 23.00 Uhr. Es ist auch möglich, das Gepäck bis maximal 3 Tage später liefern zu lassen.

Unregelmässigkeiten.

Wie werde ich im Fall einer Verspätung benachrichtigt?

Sollte für AKS die Abholung oder Zustellung im vereinbarten Zeitfenster nicht möglich sein, kontaktiert Sie AKS schnellstmöglich. Die Kontaktaufnahme kann bis max. 30 Minuten vor Ende des vereinbarten Zeitfensters erfolgen.

Ist mein Gepäck gegen Verspätung oder Beschädigung versichert?

  • Bei verspäteter Ablieferung haftet die SBB für den nachgewiesenen Schaden (mit Quittung belegbar) bis zu CHF 200.– pro Gepäckstück und je angefangene 24 Stunden Lieferzeitüberschreitung, längstens aber für 14 Tage (Maximalhaftung bis CHF 2000.–, analog Totalverlust). Die Entschädigung für verspätete Ablieferung wird nicht bezahlt, wenn eine Entschädigung für den ganzen Verlust bezahlt wird.
  • Bei Verlust oder Beschädigung haftet die SBB für den nachgewiesenen Schaden (mit Quittungen belegbar) bis zum Betrag von CHF 2000.– je Stück (Zeitwert). Dies gilt auch für Sportartikel.
  • Bei Beschädigung von Ski, Skischuhen, Snowboards oder Fahrrädern haftet die SBB nur, wenn diese Gegenstände vorschriftsgemäss verpackt wurden. In den offiziellen SBB Schutzhüllen darf jeweils nur ein Transportgegenstand verpackt werden.
  • Für Folgeschäden wird nicht gehaftet.

Wie gehe ich im Falle einer Beschädigung vor?

Stellen Sie unmittelbar bei der Entgegennahme des Gepäckstücks einen Schaden fest, verlangen Sie vom Transporteur AKS unverzüglich eine Tatbestandsaufnahme. Aus der Tatbestandsaufnahme müssen die Ursache, die Umstände sowie das Ausmass des Schadens hervorgehen.

Stellen Sie erst nach der Auslieferung des Gepäcks fest, dass ein Gegenstand beschädigt ist, melden Sie den Schaden innert drei Arbeitstagen schriftlich bei der SBB (Adresse: SBB AG, Kundendienst, Wylerstrasse 123/125, 3000 Bern 65). Nach Ablauf dieser Frist erlöschen sämtliche Ansprüche.

Wie gehe ich im Falle einer Verspätung vor?

Entstehen aus einer verspäteten Zustellung nachweisliche Schäden, müssen Sie bei der Ablieferung des Gepäcks von AKS eine Tatbestandaufnahme einholen. Aus der Tatbestandsaufnahme müssen die Ursache, die Umstände sowie das Ausmass des Schadens hervorgehen.

Wie kann ich eine Beschädigung/Verspätung beanstanden?

Entdecken Sie bei Entgegennahme der Sendung einen Schaden, lassen Sie von der Transportunternehmung AKS unverzüglich eine Tatbestandsaufnahme ausferti­gen. Aus der Tatbestandsaufnahme müssen die Ursache, die Umstände und das Ausmass des Schadens hervorgehen. Entdecken Sie die Verspätung oder die Beschädigung erst nach der Auslieferung zu Hause, müssen Sie den Tatbestand innerhalb von drei Arbeitstagen schriftlich melden (SBB AG, Kundendienst, Wylerstrasse 123/125, 3000 Bern 65). Nach Ablauf dieser Frist erlöschen sämtliche Ansprüche.

Kontakt.

Bei Fragen zum Produkt, zu Änderungen, Stornierungen oder bei Unregelmässigkeiten wenden Sie sich bitte an den Rail Service unter 0900 300 300 (CHF 1.19/Min. vom Schweizer Festnetz).