Navigieren auf SBB.ch

Mit InterRail-Pässen durch Europa. Grenzenlos flexibel.

Interrail

 

Gehen Sie mit dem Zug auf Entdeckungsreise: Mit einem der vielfältigen InterRail-Pässe sind Sie bis zu einem Monat lang flexibel und günstig unterwegs in ganz Europa oder nur einem einzelnen Land.

Preise

Hinweise:

  • Die Preise in den obigen Listen verstehen sich zuzüglich Gebühren für Reservierungen, Zuschläge für Liege-/Schlafwagen und Schiffsstrecken sowie Schaltergebühren beim Kauf am bedienten Bahnschalter.
  • In Zügen mit Marktpreisen wie beispielsweise dem TGV (z.B. Schweiz–Paris) erhalten Sie mit InterRail ermässigte Preise.
  • Bitte buchen Sie Ihre Reise in den Hochgeschwindigkeits-, Fern- und Nachtzügen frühestmöglich, da die Plätze begrenzt sind.

InterRail-Pässe

InterRail Global Pass.

© Eurail

Mit einem InterRail Global Pass reisen Sie grenzenlos durch folgende Länder Europas:

Belgien, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Griechenland (inkl. Attika Group), Grossbritannien, Irland, Italien Plus, Kroatien, Luxemburg, Mazedonien, Montenegro, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Türkei, Ungarn.

Den Global Pass gibt es als flexibles Angebot (5 Gültigkeitstage innerhalb von 10 Tagen oder 10 Gültigkeitstage innerhalb von 22 Tagen) und als fortlaufendes Angebot für 15, bzw. 22 Tage oder einen Monat.

InterRail One Country Pass.

© Eurail

Mit dem InterRail One Country Pass können Sie unbeschränkt durch eines der teilnehmenden Länder reisen (Liste siehe Global Pass).*

Der One Country Pass ist ein flexibles Angebot für je 3, 4, 6 oder 8 Gültigkeitstage innerhalb eines Monats im ausgewählten Land.

* Der One Country Pass ist für Bosnien-Herzegowina und Montenegro nicht erhältlich; Belgien, die Niederlande und Luxemburg zählen als ein Land (Benelux).

Ermässigungen

Bei zahlreichen europäischen Bonuspartnern profitieren Sie mit Ihrem InterRail-Pass von weiteren, interessanten Ermässigungen. Hier einige Beispiele:

Land und GesellschaftStreckeErmässigung
Frankreich  
Chemin de fer de la Provence 50%
Grossbritannien, Irland  
Stena LineFishguard–Rosslare30%
 Holyhead–Dun Laoghaire (HSS)30%
 Stranraer–Belfast30%
 Hoek van Holland–Harwich30%
Irish FerriesHolyhead–Dublin Ferryport30%
 Pembroke–Rosslare30%
 Cherbourg/Roscoff–Rosslare/Cork30%
Skandinavien  
TallinkStockholm–Helsinki20-40%
Viking LineStockholm–TurkuSpezialpreis
Österreich  
Donau-SchiffLinz–Passau7.5%
Blue DanubeMelk–Krems20%
   

 
Hinweise.

  • Um von den obenstehenden Ermässigungen profitieren zu können, benötigen Sie entweder einen InterRail Global Pass oder einen InterRail One Country Pass für das betreffende Land (bei Fährverbindungen eines der betreffenden Länder) und dürfen Ihren Wohnsitz nicht in diesem Land haben.
  • Die vollständige Liste der Ermässigungen unserer Bonuspartner erhalten Sie am Billettschalter am Bahnhof.

Konditionen

  • Sie erhalten die InterRail-Pässe, wenn Sie Ihren Wohnsitz seit mindestens 6 Monaten in einem europäischen Land oder einem Land der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (ehemals Sowjetunion) haben.
  • Der InterRail Global Pass ist im Wohnsitzland des Benutzers nicht gültig. Bis an die Grenze gewähren die Schweizer Bahnen 50% Ermässigung für Erwachsene/Jugendliche und 75% für allein reisende Kinder von 6 bis 16 Jahren.
  • Den Seniorenpreis (für Reisende ab 60 Jahren) gibt es nur für den Global Pass.
  • Für Jugendliche (12 bis 26 Jahre) gibt es die beiden Pässe nur für die 2. Klasse. Der erste Geltungstag des Fahrausweises muss mindestens einen Tag vor dem 26. Geburtstag sein.

Kaufen

Die InterRail-Pässe erhalten Sie:

  • am bedienten Billettschalter im Bahnhof (z.T. nur am Schalter für internationale Billette – Öffnungszeiten)

Wichtige Hinweise:

  • Zum Kauf eines InterRail-Passes benötigen Sie eine gültige Identitätskarte oder einen gültigen Reisepass. Dasselbe Dokument müssen Sie zusammen mit dem InterRail-Pass bei Billettkontrollen im Zug vorweisen.
  • Informieren Sie sich über die für Sie erforderlichen Ausweisdokumente bei der Botschaft des jeweiligen Landes in der Schweiz.
  • Bitte buchen Sie Ihre Reise in den Hochgeschwindigkeits-, Fern- und Nachtzügen frühestmöglich, da die Plätze begrenzt sind.

Footer