Navigieren auf SBB.ch

Direktlinks

Spartipps.

Sich einen Tag lang in den Zug setzen und quer durch die Schweiz reisen: um Städte zu besichtigen, Regionen kennen zu lernen oder eine Wanderung zu unternehmen. Wenn auch Sie Tagesausflüge mit öffentlichen Verkehrsmitteln unternehmen, dann kommen Sie mit unseren Spartipps auch günstig weg.

Sparbillette.

Haben Sie Lust auf einen Einkaufsbummel? Oder möchten Sie mal wieder eine ehemalige Freundin oder einen Kollegen besuchen? Dann können Sie auf ausgewählten Strecken von den preislich sehr attraktiven Sparbilletten profitieren. Sparbillette erhalten Sie online zum selbst Ausdrucken. Ihre Anzahl ist beschränkt, und sie werden nur während einer Aktionsdauer angeboten. Und: Sie gelten immer genau für den von Ihnen ausgewählten Zug.

» Zu den Sparbilletten

Tageskarten zum Halbtax.

Wenn Sie einen Tagesausflug an ein weit entferntes Ziel oder eine Rundreise unternehmen möchten, ist eine Tageskarte zum Halbtax (für Kinder bis 16 die Kinder-Tageskarte) meist günstiger als das Hin- und Retourbillett. Zudem können Sie mit einer Tageskarte zum Halbtax auch spontan eine andere Route fahren, denn damit reisen Sie einen Tag lang wie mit einem Generalabonnement quer durch die Schweiz: per Zug, Schiff, Postauto und in den meisten Schweizer Städten und Agglomerationen auch mit Tram und Bus. Und das Beste daran: Mit einer Tageskarte zum Halbtax können Sie ebenfalls von den ermässigten RailAway-Kombis profitieren. Denn Sie müssen nur noch die rabattierte Zusatzleistung (Freizeitleistung) kaufen: falls verfügbar online, aber auch an den Billettschaltern oder beim Rail Service 0900 300 300 (CHF 1.19/Min. vom Schweizer Festnetz).

» Zu den Tageskarten
» Zu den Kinder-Tageskarten

 

Junior- und Enkel-Karten.

Falls Sie Kinder zwischen 6 und 16 Jahren haben, so empfehlen wir den Kauf von Junior-Karten. Damit reisen Ihre Kinder zusammen mit Ihnen oder dem anderen Elternteil ein Jahr lang für nur 30 Franken durch die Schweiz. Und für alle RailAway-Angebote gelten Junior-Karten ebenfalls. Das heisst, dass Sie nur noch die ermässigte Zusatzleistung (Freizeitleistung) für die Kinder kaufen müssen: falls verfügbar online, aber auch an den Billettschaltern oder beim Rail Service 0900 300 300 (CHF 1.19/Min. vom Schweizer Festnetz). Dasselbe Prinzip gilt auch bei der Enkel-Karte für Grosseltern und deren Enkel von 6 bis 16 Jahren.

» Zu den Junior- und Enkel-Karten
» Zu allen Kinder-Ermässigungen

Footer