Navigieren auf SBB.ch

Turbenthal–Bauma: Umbauarbeiten am Bahnhof Wila.

Am Wochenende vom 12. bis 15. Oktober 2012 wird am Bahnhof Wila eine neue Personenunterführung eingebaut. Während dieser Zeit muss der Bahnverkehr zwischen Turbenthal und Bauma eingestellt werden. Es verkehren Bahnersatzbusse mit Halt an den dazwischenliegenden Bahnhöfen.

Im Zusammenhang mit der Modernisierung der Bahnstrecke im Tösstal erneuert die SBB auch den Bahnhof Wila: Es werden ein neues Aussenperron sowie eine Personenunterführung zur Erschliessung dieses Perrons erstellt. Damit wird ein Zugang zu den Zügen ermöglicht, ohne die Gleise überqueren zu müssen. Die Umbauarbeiten dauern bis Mai 2013.

Die Arbeiten erfolgen grösstenteils in der Nacht. Von Freitagabend, 12. Oktober, bis Montagmorgen, 15. Oktober 2012, werden sie jedoch ausnahmsweise auch tagsüber ausgeführt. 18 Meter der Gleise werden angehoben, um darunter die Personenunterführung einzusetzen. Aus diesem Grund muss der Bahnverkehr zwischen Turbenthal und Bauma an diesem Wochenende eingestellt werden.

Bahnersatzbusse zwischen Turbenthal und Bauma

Vom 12. Oktober, 21.21 Uhr, bis 15. Oktober, 00.40 Uhr verkehren auf der Strecke zwischen Turbenthal und Bauma Bahnersatzbusse mit Halt an den dazwischenliegenden Bahnhöfen. In Turbenthal sind die Anschlüsse vom Bahnersatzbus auf den Zug ausserhalb der Randstunden nicht garantiert. Reisenden der Veranstaltungen «Fahrzeugtreffen Dampfbahn Zürcher Oberland» und «Plattform der Kleinserie» wird empfohlen, die Verbindungen via Pfäffikon ZH (S3, Postauto), Wetzikon (S5) oder Rüti (S15, S26) zu nutzen.

Der Online-Fahrplan auf www.sbb.ch ist angepasst. Die Reisenden werden zudem mit Durchsagen über die Bahnersatzbusse informiert. Detaillierte Auskünfte erhalten Kunden auch an den Bahnschaltern unter www.sbb.ch/166 sowie 24 Stunden am Tag über den Railservice 0900 300 300 (CHF 1.19/Min. aus dem Festnetz).

Kontakt  

Schweizerische Bundesbahnen SBB
Kommunikation & Public Affairs
Kasernenstrasse 95
8021 Zürich

Direkt:
 +41 (0)51 220 41 11
Fax:
 +41 (0)51 220 38 80

press@sbb.ch / www.sbb.ch