Navigieren auf SBB.ch

Direktlinks

Kollbrunn: SBB modernisiert Bahnhof.

Die SBB passt in Kollbrunn die Gleisanlagen an und erstellt im Bahnhof ein neues Perron. Das Projekt startet am 25. März 2013 und dauert voraussichtlich bis September 2013. Im Bahnverkehr gibt es keine Einschränkungen.

Die SBB erneuert die Stellwerke zwischen Kollbrunn und Wald und modernisiert gleichzeitig mehrere Bahnhöfe, darunter auch den Bahnhof Kollbrunn. Die Bauarbeiten für den Bahnhofsumbau in Kollbrunn beginnen am 25. März und dauern voraussichtlich bis September 2013. Dabei werden die Gleisanlagen angepasst und das Gütergleis zum Prellbock sowie das dritte Gleis zurückgebaut. Am heutigen zweiten Gleis erstellt die SBB einen neuen Perron von 170 Meter Länge. Zudem wird dieser auf 55 Zentimeter erhöht, damit ein stufenfreies Einsteigen möglich ist. Im Bereich des Bahnübergangs Töbelistrasse muss eine neue Entwässerungsleitung gebaut und der Gleisunterbau erneuert werden. Dafür bleibt der Bahnübergang vom 6. Mai bis 17. Juni 2013 geschlossen. Die Umbauten im Bahnhof Kollbrunn gehören zum Gesamtprojekt, welches 83 Millionen Franken kostet.

Die Bauarbeiten erfolgen unter laufendem Bahnbetrieb, die Züge verkehren nach Fahrplan. Der Zugang zu den Gleisen wird dem Bauablauf entsprechend angepasst und jeweils signalisiert. Die SBB setzt alles daran, die Unannehmlichkeiten für die Reisenden und Anwohner auf ein absolutes Minimum zu beschränken.

Kontakt  

Schweizerische Bundesbahnen SBB
Kommunikation & Public Affairs
Hochschulstrasse 6
3000 Bern 65

Direkt:
 +41 (0)51 220 41 11
Fax:
 +41 (0)51 220 43 58

press@sbb.ch / www.sbb.ch 

Footer