Navigieren auf SBB.ch

Direktlinks

SBB Geschäfts- und Nachhaltigkeitsbericht 2015.

Die SBB hat 2015 täglich 1,21 Mio. Passagiere befördert (Vorjahr 1,18 Mio., +2,7 Prozent). Die Kundenzufriedenheit ist gestiegen. Der Konzerngewinn ver­ringerte sich um CHF 127 Mio. auf CHF 246 Mio. Die Frankenstärke belastete das Ergebnis mit CHF 80 Mio. SBB Cargo verzeichnete einen Verlust von CHF 22 Mio. Die SBB leistete 2015 Zusatzaufwendungen beim Unter­halt am Schienennetz von CHF 109 Mio. Im Mischverkehrsnetz waren mehr Züge unterwegs als je zuvor, trotz mehr Unterhalt und Baustellen. Die Kundenpünktlichkeit konnte gehalten werden. Die SBB bleibt damit die pünktlichste Bahn Europas.

Neue Technologien und Digitalisierung wandeln Kunden­bedürfnisse und Mobilitätsverhalten grundlegend. Der intermodale Wettbewerb wird sich verstärken in der digitaler werdenden Welt. Das bedeutet für die SBB, sich auf die Stärken der Eisenbahn zu fokussieren und für die Kunden einfacher zu werden. Zudem wollen wir als Massentransportmittel eine persönliche An­sprache der Kunden finden und uns gezielter mit anderen Verkehrsträgern und Geschäftspartnern vernetzen. Mit der Inbetriebnahme des neuen Gotthardtunnels gelingt ein Jahrhundertbauwerk, das Nord- und Südeuropa besser verbindet und einen substanziellen Zeit- und Kapazitätsgewinn bringt.

Footer