Navigieren auf SBB.ch

Direktlinks

Wasserkraftwerk Etzelwerk.

Bahnstrom für die Ost- und Zentralschweiz sowie den Grossraum Zürich.

Von 1932 bis 1937 erbaute die Etzelwerk AG das Pumpspeicherkraftwerk Etzelwerk zur gemeinsamen Nutzung durch die SBB und die Nordostschweizerischen Kraftwerke (NOK). Seit 1987 ist die SBB alleinige Inhaberin der Etzelwerk AG.

Das Werk besteht aus dem im Hochtal der Sihl nordöstlich von Einsiedeln geschaffenem Stausee (Sihlsee), dem Druckstollen und der Druckleitung sowie der Zentrale bei Altendorf am oberen Zürichsee.

Die Staumauer hat einen dreieckigen Querschnitt und ein Volumen von 28 000 Kubikmetern. Auf der rechten Seite der Mauer befindet sich der Stolleneinlauf mit einer Schieberkammer, von da aus führt ein 2900 Meter langer Druckstollen zum Wasserschloss. Der Druckstollen teilt sich nach dem Wasserschloss in zwei Druckleitungen von je 2200 Meter Länge. Durch diese gelangt das Triebwasser auf die Turbinen in der Zentrale Altendorf.

Führungen

Besuchen Sie die Kraftwerkszentrale in Altendorf und die Staumauer am Sihlsee.

Der Rundgang im Kraftwerk führt Sie auf sechs unterirdischen Stockwerken zu den verschiedenen Anlagen des Werks. Bei der Route durch die Staumauer gehen Sie durch die Kontrollgänge im Innern der Mauer. Selbstverständlich ist die kombinierte Besichtigung beider Standorte möglich.

Den Besuch des Etzelwerks können Sie ideal mit einem Aufenthalt in der Sihlseegegend oder einer Besichtigung des Klosterdorfs Einsiedeln verbinden. Auch ein Spaziergang entlang des Sihlsees lohnt sich.

Die SBB begrüsst Sie jederzeit herzlich im Pumpspeicherwerk Etzelwerk und führt Sie tiefer in die Welt der Stromproduktion ein. Informationen und Reservationen unter: SBB Erleben.

Kennzahlen

TypPumpspeicherwerk
Gesamtleistung135 Megawatt
Jahresproduktion260 Gigawattstunden
Fallhöhe brutto480 Meter
Wassermenge34 Kubikmeter pro Sekunde
Turbinen6 Peltonturbinen horizontal, zweidüsig
1 Peltonturbine vertikal, sechsdüsig
Generatoren7 Synchrongeneratoren
Scheinleistung6 mal 18 Megavoltampere und 
1 mal 50 Megavoltampere
Pumpen3 fünfstufige Pumpen (14, 18 und 22 Megawatt)
  

Neues Etzelwerk

Das Etzelwerk ist ein wichtiger und nachhaltiger Träger der Bahnstromversorgung der Schweiz – insbesondere der Grossregion Zürich und damit auch der Region Einsiedeln. Die SBB und die Kantone Zürich, Schwyz und Zug sowie die Bezirke Einsiedeln und Höfe (beide SZ) verhandeln derzeit über eine Erneuerung der 2017 auslaufenden Konzession für das Etzelwerk. Die SBB plant zudem in enger Zusammenarbeit mit den Konzessionsgebern die Erneuerung des bald 80-jährigen Werkes.

» Mehr Informationen

Footer