Navigieren auf SBB.ch

Direktlinks

Asset Management.

Asset Management.

Wir koordinieren unsere Aktivitäten optimal, um mit unseren Assets – der Personenverkehrsflotte und den Instandhaltungsanlagen – einen maximalen Nutzen zu erzeugen. Für SBB Personenverkehr stellen wir sicher, dass die Flotte national und international sicher und zuverlässig unterwegs ist, an 365 Tagen rund um die Uhr. Wir betreuen die Kunden SBB Regional- und Fernverkehr und sind verantwortlich für das LifeCycle Management bei der Personenverkehrsflotte. Das Anlagenmanagement sowie das Kompetenzmanagement bei Operating wird ebenso durch uns abgedeckt. Zudem sorgen wir für eine konsistente Ressourcenplanung der Flotte und definieren die Ressourcenbedarfe im Bereich der Instandhaltung und Reinigung in den Regionen und Anlagen.

LifeCycle Management. 

Die Kernelemente eines integralen LifeCycle Management nach ISO 55000 sind die technische, finanzielle und strategische Modellierung der Assets, in unserem Falle insbesondere der Fahrzeuge. Im Zentrum steht dabei, dass die Flotte umfassend und vorausschauend über die gesamte Fahrzeuglebensdauer betrachtet wird. Die Einführung eines LifeCycle Management erfolgt bei Operating etappiert.

Flottentechnik.

Die Flottentechnik gewährleistet und überwacht den sicheren Zustand der Personenverkehrsfahrzeuge und erhält die Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit der Systeme über den ganzen Lebenszyklus. Für die Festlegung und Entwicklung der Instandhaltungsmassnahmen an den Fahrzeugen analysieren unsere Fachleute den Zustand der Systeme und berücksichtigen technische und regulative Vorgaben. Ausserdem übersetzen wir Kundenwünsche in technische Anforderungen und überwachen deren Umsetzung. Damit schaffen wir transparente Voraussetzungen für eine zeitgerechte und wirtschaftliche Produktion.

Produktionsplanung.

Wir planen national und international die Fahrzeugumläufe und die Instandhaltungsleistungen in enger Zusammenarbeit mit unseren Partnern. Auch erstellen und steuern wir das Produktionsprogramm für die Instandhaltung und die Reinigung unserer Flotte. Mittel- und langfristig sind wir verantwortlich für die Erarbeitung von Angebots- und Produktionskonzepten für die Personenverkehrsflotte.

Anlagenmanagement.

Wir planen, bauen und betreiben die Instandhaltungsanlagen und Gebäudeinfrastrukturen zeit- und anforderungsgerecht. Unsere Projektleitenden führen Anlagen- und Bauprojekte und beschaffen Dienstleistungen und Betriebsmittel. Im Rahmen der Facility-Management-Technik stellen wir die Anlagenverfügbarkeit sicher.

Kompetenzmanagement.

Mit einem Kompetenzmanagementsystem unterstützen wir die Linie in ihrem Bestreben, die Mitarbeitenden für ihre vielfältigen Tätigkeiten zu befähigen und den Stand der Kompetenzen jederzeit zu kennen. Wir erheben und dimensionieren den Bildungsbedarf und koordinieren und bestellen die Aus- und Weiterbildungsangebote für Operating.

Footer