Navigieren auf SBB.ch

Direktlinks

Fahrpläne.

Horaires

   

RER Fribourg I Freiburg

Praktisch unterwegs mit der RER Fribourg I Freiburg.
Die Züge der RER Fribourg I Freiburg verkehren stündlich und zum Teil sogar halbstündlich auf allen regionalen Bahnlinien des Kantons Freiburg: praktisch für die Fahrt zur Arbeit, zur Ausbildungsstätte oder zum Ausflugsziel. Einen Netzplan finden Sie unter «Fahrpläne».

Die RER Fribourg I Freiburg bietet:

  • ein Netz mit Fernverkehrsanschlüssen in alle Richtungen
  • Anschlüsse an zahlreiche regionale Buslinien
  • komfortable Züge
  • P+Rail-Parkplätze in vielen Bahnhöfen

Alle Fahrpläne auf sbb.ch.

Eine Partnerschaft mit den Freiburgischen Verkehrsbetrieben TPF.
Die RER Fribourg I Freiburg wird von der SBB und den TPF gemeinsam betrieben.

Fahrpläne

Fahrpläne ab 11.12.2016.

Mehrere Regionalverkehrslinien erleichtern Ihnen das Reisen in der Region des Kantons Freiburg.  

Netzplan (PDF). 571 kB

RER Fribourg I Freiburg.

SBB Regionalnetzplan Fribourg–Payerne im Format A6
  • RE Bulle–/Palézieux–Romont–Fribourg/Freiburg–Bern.
    Ein RegioExpress pro Stunde, täglich.

  • RE Bulle–Romont–Fribourg/Freiburg.
    Ein tpf-RegioExpress pro Stunde, täglich. Die beiden RegioExpress-Verbindungen kombiniert ergeben einen Halbstundentakt zwischen Bulle und Freiburg.
  • S1 der S-Bahn Bern Fribourg/Freiburg–Bern–Thun.
    Ein Regionalzug alle 30 Minuten. Neue Haltestelle Fribourg/Freiburg Poya nahe der Freizeit- und Sportanlagen.

  • S20 Fribourg/Freiburg–Neuenburg.
    Ein tpf-Regionalzug pro Stunde.

  • S21 Fribourg/Freiburg–Kerzers.
    Ein tpf-Regionalzug pro Stunde zu den Hauptverkehrszeiten. Die Verbindungen S20 und S21 kombiniert ergeben zu den Hauptverkehrszeiten einen Halbstundentakt zwischen Freiburg und Murten.

  • S21 / S5 Murten/Morat–Kerzers.
    Die Linien S21 und S5 sowie R der S-Bahn Bern kombiniert ergeben einen Halbstundentakt zwischen Murten und Kerzers.

  • S30 Fribourg/Freiburg–Payerne–Yverdon-les-Bains.
    Ein Regionalzug alle 30 Minuten, von Montag bis Freitag bis 20 Uhr (ausser gegen 9 und 15 Uhr, um die Kapazitäten für den Güterverkehr zu erhalten). Abends und am Wochenende verkehrt stündlich ein Zug.
    Mit der S5-Linie der RER Vaud stündlicher Anschluss in Yverdon-les-Bains nach Lausanne.
    Mit der S40-Linie stündlicher Anschluss in Freiburg nach Romont.
    Nachtschwärmer profitieren von einem Regionalzug zwischen Lausanne und Payerne in der Nacht von Freitag auf Samstag (ausser 25./26. Dezember und 1./2. Januar). Lausanne (1.27)–Yverdon-les-Bains (2.04/2.08)–Payerne (2.34).

Yverdon-Champ Pittet wird wie folgt bedient:

Montag bis Freitag: tagsüber.

Stundentakt*, jeder zweite Zug der Linie S30 Fribourg/Freiburg–Payerne–Yverdon-les-Bains der RER Fribourg I Freiburg.

Auch durch Linienbus von/nach Yverdon-les-Bains (Linien 601 und 603, Haltestelle «HEIG VD»).

Samstag und Sonntag: tagsüber.

Nur durch Linienbus von/nach Yverdon-les-Bains (Linien 601 und 603, Haltestelle «HEIG VD»).

Täglich ab 20.03 Uhr Richtung Payerne.

Stundentakt*, Linie S30 Fribourg/Freiburg–Payerne–Yverdon-les-Bains der RER Fribourg I Freiburg.

Auch durch Linienbus von/nach Yverdon-les-Bains (Linien 601 und 603, Haltestelle «HEIG VD»).

  

* Ausnahmen vorbehalten.

Informationsblatt (nur auf Französisch).

Mehr Informationen zu den Linienbussen von Yverdon-les-Bains auf travys.ch.  

  • S40 Fribourg/Freiburg–Romont.
    Ein Regionalzug alle 30 Minuten, von Montag bis Freitag bis 20Uhr. Abends und am Wochenende ein Zug pro Stunde.
    Stündlicher Anschluss von Freiburg nach Luzern (InterRegio) und mit der S30-Linie nach Yverdon-les-Bains.
    Stündlicher Anschluss von Freiburg nach Zürich (InterCity) und Bern (RegioExpress) sowie von Romont nach Genf (RegioExpress).

  • R / S5 Payerne–Murten/Morat.
    Ein Regionalzug der S-Bahn Waadt pro Stunde und ein Regionalzug der S-Bahn Bern pro Stunde zu den Hauptverkehrszeiten.

  • R Romont–Palézieux–Lausanne.
    Zwei Regionalzüge morgens und zwei Retourzüge abends.

  • RE Romont–Palézieux–Lausanne–Genf.
    Ein RegioExpress pro Stunde.

  • RE Genf–Vevey/–Romont.
    Ein RegioExpress alle 30 Minuten Genf–Vevey und alternativ Genf–Romont.

Weitere Informationen

Bahnhof Freiburg: Sektoren AB oder CD auf den Gleisen 4 und 5 beachten.

Auf den Gleisen 4 und 5 können mehrere Züge mit verschiedenen Destinationen verkehren. Die Züge fahren entweder von den Sektoren AB oder von den Sektoren CD ab.

Um Ihnen zu helfen, sich zu orientieren, sind diese Sektoren im Bahnhof (Plakate, Abfahrtstabellen, auf den Perrons) sowie auf den untenstehenden Plan dargestellt.

Weitere Informationen, um Ihre Reise zu organisieren:

Footer