Navigieren auf SBB.ch

Direktlinks

Im Dialog mit der SBB: der Kundenbeirat.

Eine Million Fahrgäste sind täglich mit uns unterwegs. Da uns die Meinung unserer Kundinnen und Kunden sehr interessiert, haben wir zusätzlich zum SBB Kundendienst und zu regelmässigen Befragungen zur Kundenzufriedenheit den Kundenbeirat ins Leben gerufen. Damit erhalten ausgewählte Reisende eine Plattform zum Mitdenken, Hinterfragen und Mitgestalten.

Der Kundenbeirat setzt sich aus Personen zusammen, welche die gesamte Bandbreite unserer Fahrgäste abbilden. So sind junge und ältere Personen, Frauen, Männer, Jugendliche, Viel- und Wenigfahrer, Reisende mit und ohne Familie, 1.- und 2.-Klass-Fahrer, Geschäfts- und Privatreisende sowie Reisende mit einer Behinderung vertreten.

Steckbrief.

Steckbrief.

Hintergrund:

Die Mitglieder des Kundenbeirats beurteilen Projekte aus Kundensicht, geben Ideen und Impulse zur Gestaltung von Dienstleistungen und machen Verbesserungsvorschläge zu bestehenden Dienstleistungen. Dies geschieht in einem konstruktiven Dialog auf Augenhöhe. Der Kundenbeirat hat jedoch keine Entscheidungskompetenz.

Zweck:

Der Kundenbeirat hat die Steigerung der Kundenfreundlichkeit und die stetige Verbesserung der Qualität zum Ziel.

Sitzungsmodus:

Der Kundenbeirat tagt viermal pro Jahr. Periodisch werden sie über ein elektronisches Portal um ihre Meinung zu geplanten und bereits umgesetzten Massnahmen gebeten. Für die Sitzungen können einfache Vorbereitungsarbeiten anfallen.

Spesenvergütung und Sitzungsgeld:

Wir übernehmen neben der Verpflegung am Sitzungstag auch Spesen für An- und Rückreise in der 1. Klasse. Das ehrenamtliche Engagement wird mit einem Sitzungsgeld von 200 Franken pro Sitzung in Form von Reka Rail Checks entschädigt, die als Beitrag an Abos oder Billette eingelöst werden können.

Teilnahmekriterium:

Mindestalter 16 Jahre

Mitglieder:

30

  

Bei weiteren Fragen oder Unklarheiten beachten Sie die Antworten zu den häufig gestellten Fragen (FAQ).

Footer