Navigieren auf SBB.ch

Direktlinks

Verkehr.

Verkehr.

Montag, 8. Mai 2017: Die Stauffacherbrücke wird gesperrt und während der nächsten ca. 18 Monate neu gebaut. Der Verkehr wird via Scheibenbrücke und Papiermühlestrasse/Stauffacherstrasse umgeleitet.

Die RBS-Buslinie 36 muss auf der Strecke zwischen den Haltestellen Stauffacherbrücke und Breitenrain einen Umweg über die Scheibenbrücke fahren. Für die Fahrgäste dieser Linie ergeben sich dadurch folgende Änderungen vom 8. Mai 2017 bis ca. Oktober 2018:   

  • Die Fahrzeit zwischen «Stauffacherbrücke» und «Breitenrain» verlängert sich um ca. vier Minuten.  
  • Die Abfahrtszeiten auf diesem Abschnitt werden entsprechend angepasst, bitte beachten Sie den Fahrplan.   
  • Die Haltestelle «Winkelriedstrasse» Richtung Breitenrain wird an die Kreuzung Scheibenstrasse/Standstrasse (Haltestelle «Breitfeld» der Buslinie 26) verschoben.

Montag, 1. Mai 2017: Mit der Eröffnung der Scheibenbrücke Ende April 2017 verkehrt die Linie 26 von Bernmobil ab Montag, 1. Mai 2017, wieder über ihre angestammte Route vom Breitenrain via Scheibenstrasse und Scheibenbrücke ins Wylergut. Die Haltestelle Wylerhuus wird wieder bedient.

Nacht Donnerstag, 9. auf Freitag 10. März 2017, Scheibenbrücke:
Zwischen 22.00 bis 05.00 Uhr kann der Fussgängerübergang nicht benützt werden.

Nacht Samstag, 25. Februar/Sonntag, 26. Februar 2017, Scheibenbrücke:
Die provisorische Fussgängerbrücke wird in dieser Nacht abgebrochen und ist ab 22.00 Uhr nicht mehr benutzbar. Umleitungen sind signalisiert.

Ab Sonntagmorgen, 26. Februar 2017, ist die Scheibenbrücke für den Fuss- und Veloverkehr wieder offen.

Nacht von Samstag, 11. Februar, auf Sonntag, 12. Februar 2017, 01.00 bis 05.00 Uhr, wird die erste Bogenhälfte der Stauffacherbrücke mit dem grössten mobilen Kran der Schweiz eingehoben.

Bauinteressierte und Nachtschwärmer sind eingeladen, dem Spektakel beizuwohnen. Aus Sicherheitsgründen wird das Gebiet um die Stauffacherbrücke abgesperrt. Zuschauen ist hinter den Absperrungen möglich. Am frühen Sonntagmorgen, zwischen 02.00 und 03.00 Uhr, ist die Stauffacherbrücke gesperrt. Umleitungen sind signalisiert. Bei schlechter Witterung werden die Arbeiten auf die Nacht vom Sonntag, 12. Februar, auf Montag, 13. Februar 2017, verschoben. Informationen zur Stauffacherbrücke finden Sie ebenfalls in den Wylerfeld-News vom Januar 2017.

Für den Ersatz der Stauffacherbrücke wird es keine provisorische Hilfsbrücke geben. Der Umweg für den Langsamverkehr erfolgt via die neue Scheibenbrücke und die Scheibenstrasse.

Nacht Donnerstag, 19. Januar/Freitag, 20. Januar 2017, 22.00 bis 05.00 Uhr, provisorische Fussgängerbrücke Scheibenstrasse nicht benutzbar. Umleitungen sind signalisiert.

Zwischen 16. Januar und Ende April 2017 finden im Knoten Scheibenstrasse/Wylerringstrasse und zwischen Mitte Februar und Ende April 2017 im Knoten Scheibenstrasse/Polygonstrasse/Scheibenrain verschiedene Verkehrssperren und –umleitungen statt. Informationen dazu finden sie » hier

15. September bis Ende Dezember 2016: Fussweg zur Aare im Wylerholz gesperrt
Für die Arbeiten im Zusammenhang mit der Gleisentwässerung müssen wir den Fussweg zur Aare durch das Wylerholz von 15. September bis Ende Dezember 2016 sperren. Alternative Wege zur Aare sehen Sie » hier

Nächte 27./28. Juni bis 30.Juni/1. Juli 2016, jeweils zwischen ca. 23.30 und ca. 05.10 Uhr: Stauffacherbrücke und provisorische Hilfsbrücke Scheibenstrasse sind nur eingeschränkt benutzbar bzw. müssen immer wieder für einige Minuten gesperrt werden. Grund dafür ist die Demontage der Hochspannungsleitungen.

Dienstag, 21. Juni, ca. 20.00 bis ca. 24.00h: Sperrung provisorische Hilfsbrücke Scheibenstrasse. Bitte benützen Sie während dieser Zeit die Stauffacherbrücke oder die Polygonbrücke.

Zwischen April 2016 und April 2017 wird die Scheibenbrücke abgebrochen und neu erstellt. Diese Arbeiten haben folgende Auswirkungen auf den Verkehr:

Hauptphase 18. April 2016 bis April 2017:

Von 18. April 2016 bis April 2017 wird die Scheibenbrücke für jeglichen Verkehr gesperrt. Umleitungsrouten

  • Für den Fuss- und Veloverkehr wird neben der Scheibenbrücke eine provisorische Hilfsbrücke zur Verfügung gestellt. Diese kann ab 18. April 2016 benützt werden. Velos müssen geschoben werden.
  • Die Umleitung des motorisierten Verkehrs (inkl. der Buslinie 26 von Bernmobil) erfolgt via Stauffacherbrücke und ist signalisiert.
  • Fahrgäste der Buslinie 26 müssen aufgrund der Umleitung mit längerer Reisezeit rechnen.
  • Die Bushaltestelle Wylerhuus kann nicht bedient werden. Busreisende benutzen stattdessen die Haltestelle Breitfeld.
  • Die Parkfelder auf dem Parkplatz Wylerbad sind während der Zeit des Neubaus der Scheibenbrücke nur in beschränkter Anzahl verfügbar.
  • Die Sanierungsarbeiten von EWB hinter dem Wylerbad sind mit den Arbeiten der SBB im Umfeld der Scheibenbrücke koordiniert. Die Durchfahrt Scheibenstrasse hinter dem Wylerbad wird ab 17. April 2016 durch EWB freigegeben. 

 Von 4. April bis 17. April 2016 ist die Scheibenbrücke normal benutzbar.

Vorphase 31. März bis 3. April 2016: 
Für die Erstellung der provisorischen Hilfsbrücke für den Langsamverkehr muss die Scheibenbrücke ein erstes Mal wie folgt gesperrt werden:

  • Donnerstag, 31. März, bis Sonntag, 3. April 2016: Sperrung Scheibenbrücke für den motorisierten Verkehr: Umleitung via Stauffacherbrücke.
  • Nacht vom Samstag, 2. April, auf den Sonntag, 3. April 2016: Sperrung Scheibenbrücke für sämtlichen Verkehr (inkl. Fuss- und Veloverkehr). Umleitung via Stauffacherbrücke.

Sicherheit:

Um die Verkehrssicherheit entlang der Umleitungsroute sicherzustellen, wird die Fahrbahn der Scheibenstrasse temporär verbreitert und abschnittsweise ein provisorisches Trottoir erstellt. Bitte nutzen Sie dieses zu Ihrer eigenen Sicherheit.

Ausblick:

Ab April 2017 erhalten die Stadt Bern und die Bevölkerung wieder einen modernen und den heutigen Anforderungen entsprechenden Übergang über die Bahn.

  • Die Form der neuen Scheibenbrücke orientiert sich an der bereits erneuerten Poly-gonstrassenbrücke.
  • Die Strassenbreite wird auf sechs Meter verbreitert, so dass ein Kreuzen von zwei Fahrzeugen ungehindert möglich wird.
  • Die Traglast wird auf die heutigen Anforderungen erhöht.
  • Der Gehsteig wird auf der Westseite beibehalten.

Footer