Entschädigung fürs GA aufgrund der Corona-Pandemie.

Ab dem 11. Mai baut der ÖV sein Angebot wieder deutlich aus. Alle Kundinnen und Kunden, die während der ausserordentlichen Lage zwischen dem 17. März und dem 10. Mai 2020 durchgehend ein GA hatten, erhalten eine einmalige Entschädigung im Wert von 15 Abotagen.

Einmalige Gutschrift für GA-Kundinnen und Kunden.

Privatkunden mit einem GA auf dem SwissPass.

Der Betrag wird spätestens am 15. Mai 2020 automatisch dem SwissPass-Konto gutgeschrieben und von der Folgerechnung abgezogen. Kundinnen und Kunden müssen dafür nichts unternehmen. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. 

Privatkunden mit einem GA auf der blauen Karte.

Auch Kundinnen und Kunden mit einem GA auf der blauen Karte erhalten die Entschädigung. Diese wird in Form eines Rail Bons automatisch per Post verschickt. Kundinnen und Kunden müssen dafür nichts unternehmen. Der Rail Bon kann an jeder bedienten Verkaufsstelle des Öffentlichen Verkehrs für den Neukauf eines GA eingelöst werden. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. 

GA hinterlegen.

Kundinnen und Kunden haben die Möglichkeit, ihr GA bis zu 30 Tagen pro Abojahr zu hinterlegen. Wer ein GA auf dem SwissPass hat, kann es mit diesem Formular hinterlegen. Kundinnen und Kunden mit dem GA auf der blauen Karte können es an jeder bedienten Verkaufsstelle hinterlegen. Hinweis: GA Familia Kind, GA Familia Jugend und GA Hund können nicht hinterlegt werden.

 

Privatkunden mit einem GA auf dem SwissPass.

Privatkunden mit einem GA auf der blauen Karte.

Wurde Ihre Frage noch nicht beantwortet? 

Bitte nutzen Sie dafür auf swisspass.chLink öffnet in neuem Fenster. unseren digitalen Assistenten mit Live-Chat, das Kontaktformular oder melden Sie sich telefonisch beim SBB Contact Center unter 0848 44 66 88 (0.08 CHF/Min.). 

Bitte beachten Sie, dass Sie aufgrund der aktuellen Situation eventuell mit längeren Wartezeiten rechnen müssen.