Günstiger unterwegs als früher.

Léonie Bécheiraz wohnt in einem kleinen Weiler in der Nähe von Olten. Eine Anbindung an den öffentlichen Verkehr gibt es nicht. Entsprechend gehört ein Auto quasi zur Grundausstattung. Léonie Bécheiraz besass zwischenzeitlich gar zwei. Bus und Zug waren für sie dagegen überhaupt kein Thema. 

Das sieht heute anders aus. Zwar besitzt sie noch immer ein Auto, denn ihr schwarzer BMW i3 ist Bestandteil des SBB Green Class Mobilitäts-Abos. Mit ihrem Elektroauto legt die Sachbearbeiterin allerdings nur noch kurze Strecken zurück. Rund 10'000 Kilometer fährt sie noch pro Jahr. Früher waren es mehr als 50'000. «Ich brauche mein Auto nur noch für grössere Einkäufe oder um an den Bahnhof zu fahren», sagt Léonie Bécheiraz. Doch wie kam es zu diesem radikalen Wechsel in ihrer Mobilitätsnutzung?

SBB Green Class ist für mich ganz klar günstiger. Und ich bekomme erst noch ein Rundum-Sorglos-Paket. Ich muss mich um nichts kümmern und es gibt keine versteckten Kosten. Das ist genial.

Léonie Bécheiraz

Perfekte Kombination gefunden.

Auslöser war ein Jobwechsel. Seit Mai 2017 arbeitet Léonie Bécheiraz in Bern. Schnell war für sie klar, dass sie diese Strecke nicht mit dem Auto fahren wird. Zu viel Verkehr, zu oft im Stau. Mit SBB Green Class hat sie die perfekte Lösung gefunden. Jeden Morgen fährt sie mit ihrem Elektroauto an den Bahnhof, parkiert am P + Rail Parkplatz und fährt dann mit dem Zug nach Bern. Dort schnappt sie sich ein E-Bike von PubliBike und radelt zu ihrem Arbeitsplatz. «Für mich ist diese Kombination perfekt. Gerade die Velos und E-Bikes von PubliBike finde ich sehr praktisch», sagt Léonie Bécheiraz. 

Am SBB Green Class Abo überzeugen sie auch die Kosten. Bevor sie sich nämlich für den Wechsel entschied, hat sie alle ihre Mobilitätskosten minutiös aufgelistet. GA, Parkgebühren, Benzinkosten, Autoversicherung, Servicekosten, die Abschreibung des Autos, die Vignette –einfach alles. Schnell hat sie festgestellt: «SBB Green Class ist für mich ganz klar günstiger. Und ich bekomme erst noch ein Rundum-Sorglos-Paket. Ich muss mich um nichts kümmern und es gibt keine versteckten Kosten. Das ist genial.» 

Weiterführender Inhalt