Rauchfreie Bahnhöfe mit Raucherbereichen bei den Zugängen und auf den Perrons.

Seit dem 1. Juni 2019 wird die Branchenlösung «Rauchfreie Bahnhöfe mit Raucherbereichen bei den Zugängen und auf den Perrons» schrittweise in allen Bahnhöfen der Schweiz eingeführt. 

Das Rauchen ist an allen Bahnhöfen der Schweiz nur noch bei den Aschenbechern bei den Bahnhofszugängen sowie in Raucherbereichen auf den Perrons erlaubt. Die Aschenbecherstelen signalisieren dabei den Raucherbereich auf dem Perron. Der Verzicht auf Bodenmarkierungen auf den Perrons ist ein Zeichen von Respekt, Toleranz und «Miteinander». Diese schweizweite Branchenlösung berücksichtigt die Bedürfnisse von Nichtrauchenden und Rauchenden gleichermassen.

Am 1. November 2019 waren rund 1000 Bahnhöfe und Haltestellen mit Raucherbereichen ausgestattet. Die restlichen werden bis Ende 2020 ebenfalls umgerüstet sein. Sechs Bahnen in der Schweiz haben bereits alle ihre Haltestellen und Bahnhöfe rauchfrei gestaltet (BLS, SBB, SOB, TPF, ZB). Nächstes Jahr folgen weitere wie die RhB oder die MGB.

In einem Praxistest im Jahr 2018 hatte sich gezeigt, dass 75 Prozent aller Befragten mit den bisherigen Raucherregelungen nicht zufrieden waren und sich eine Änderung wünschten. Die neue Regelung erhöht die Aufenthaltsqualität und Sicherheit für Kundinnen und Kunden, mindert die Verschmutzung der Bahnanlagen durch Raucherwaren und senkt dadurch den Reinigungsaufwand der Transportunternehmen. 

Weiterführender Inhalt

Ablösung Internet Explorer 11.

Microsoft stellt den Support für den Internet Explorer 11 nach und nach ein (mehr dazu auf microsoft.comLink öffnet in neuem Fenster.). Wenn Sie SBB.ch trotzdem weiter mit dem Internet Explorer verwenden, könnte es zukünftig zu Funktionseinschränkungen und Darstellungsproblemen kommen. Wir empfehlen Ihnen deshalb, einen moderneren Browser zu verwenden (z.B. Mozilla FirefoxLink öffnet in neuem Fenster.Google ChromeLink öffnet in neuem Fenster.Microsoft EdgeLink öffnet in neuem Fenster.).

Uns ist bewusst, dass der Umstieg auf einen neuen Browser eine erhebliche Umgewöhnung bedeutet und mit Unsicherheiten verbunden sein kann. Dank modernerem Browser werden Sie künftig von einem schnelleren und sichereren Zugang zum Internet profitieren. Wir versprechen Ihnen, dass wir auch in Zukunft mit vollem Elan daran weiterarbeiten, Ihnen einen barrierenfreien und inklusiven Zugang zu SBB.ch zu gewährleisten.