Schliessfachanlagen.

Die SBB erneuert die Schliessfachanlagen an den grossen Bahnhöfen.

Den Kundinnen und Kunden stehen Fächer in fünf verschiedenen Grössen zur Verfügung: von S für Handgepäck oder Aktentaschen bis XXL für grosse Koffer oder sperriges Gepäck. Die Fächer lassen sich bequem mit einem QR Code öffnen, einen Schlüssel braucht es nicht mehr. An zentralen Zahlsäulen mit mehrsprachiger Benutzerführung kann mit Bargeld oder Zahlkarte bezahlt werden.

Die neuen Schliessfachanlagen stehen bereits an folgenden Bahnhöfen: Zürich Hauptbahnhof, Zürich Flughafen, Bern, Genf Cornavin, Genf Flughafen, St. Gallen, Basel, Luzern, Brig und Thun. 

Im 2021 werden die Schliessfachanlagen in Bellinzona, Lugano und Winterthur erneuert. Zu einem späteren Zeitpunkt folgen die Bahnhöfe Zug, Chur, Fribourg, Montreux und Locarno. 

Damit will SBB das Kundenerlebnis und die Aufenthaltsqualität am Bahnhof weiter steigern.

Weiterführender Inhalt

Ablösung Internet Explorer 11.

Microsoft stellt den Support für den Internet Explorer 11 nach und nach ein (mehr dazu auf microsoft.comLink öffnet in neuem Fenster.). Wenn Sie SBB.ch trotzdem weiter mit dem Internet Explorer verwenden, könnte es zukünftig zu Funktionseinschränkungen und Darstellungsproblemen kommen. Wir empfehlen Ihnen deshalb, einen moderneren Browser zu verwenden (z.B. Mozilla FirefoxLink öffnet in neuem Fenster.Google ChromeLink öffnet in neuem Fenster.Microsoft EdgeLink öffnet in neuem Fenster.).

Uns ist bewusst, dass der Umstieg auf einen neuen Browser eine erhebliche Umgewöhnung bedeutet und mit Unsicherheiten verbunden sein kann. Dank modernerem Browser werden Sie künftig von einem schnelleren und sichereren Zugang zum Internet profitieren. Wir versprechen Ihnen, dass wir auch in Zukunft mit vollem Elan daran weiterarbeiten, Ihnen einen barrierenfreien und inklusiven Zugang zu SBB.ch zu gewährleisten.