Toiletten an den Bahnhöfen: Wir machen uns frisch für Sie.

Für die Kund:innen will die SBB die Sicherheit, die Sauberkeit, den Service und den Komfort der WC-Anlagen an den Bahnhöfen laufend verbessern. Um die grossen oder kleinen Zwischenstopps für alle Menschen so komfortabel wie möglich zu gestalten, werden die Toilettenanlagen in den nächsten Jahren saniert.

In Olten, Schaffhausen, Uster und Regensdorf testete die SBB 2022 neue, barrierefrei zugängliche WC-Anlagen. Kundenrückmeldungen und Erfahrungen aus dem Betrieb dieser Pilotanlagen fliessen in die Weiterentwicklung der WC-Anlagen ein. Die neuen Toiletten kommen bei Reisenden gut an und sie fühlen sich darin sicher. Auch die berührungslose Bedienung von Wasserhahn und Spülung wird geschätzt. Schliesslich macht diese den Toilettengang noch angenehmer und hygienischer.

Sauber, sicher und barrierefrei.

Die neuen Toiletten sind barrierefrei zugänglich. Wärmere Materialien und Oberflächen, die sich einfach reinigen lassen, sorgen für mehr Sauberkeit und Hygiene. Damit Sie sich bei der Benutzung jederzeit sicher fühlen, gibt es eine verbesserte Beleuchtung und die Eingangsbereiche werden überwacht. Je nach Anzahl der Reisenden, Passanten und Menschen, die unterwegs ihre Besorgungen erledigen, bieten wir Ihnen an den Bahnhöfen drei verschiedene Angebote.

  • Eingang Hygienecenter.
  • WC-Center.
  • WC-Center.

Einfach bargeldlos bezahlen.

Auch die Preise für die Benützung werden schweizweit vereinheitlicht. Zudem können Sie an gewissen Standorten jetzt einfach bargeldlos bezahlen und müssen nicht mehr nach Münzen kramen. Der Zutritt zum WC-Center und Hygienecenter kostet CHF 1.50, Duschen kostet CHF 12.00. Die Benutzung der Modul-WCs kostet CHF 1.00. Für alle, die weiterhin mit Bargeld bezahlen möchten, gibt es als Alternative WC-Zutrittskarten mit Guthaben. Diese erhalten Sie an Selecta-Automaten in der Nähe sowie in den SBB Reisezentren. Der bargeldlose Zutritt ist aktuell in Genf Cornavin, Luzern, Olten, Schaffhausen, Regensdorf und Uster möglich.

Wir freuen uns, Ihnen diesen verbesserten Service an immer mehr Bahnhöfen anbieten zu können und wünschen einen angenehmen Aufenthalt.

Weiterführender Inhalt

Ablösung Internet Explorer 11.

Microsoft stellt den Support für den Internet Explorer 11 nach und nach ein (mehr dazu auf microsoft.comLink öffnet in neuem Fenster.). Wenn Sie SBB.ch trotzdem weiter mit dem Internet Explorer verwenden, könnte es zukünftig zu Funktionseinschränkungen und Darstellungsproblemen kommen. Wir empfehlen Ihnen deshalb, einen moderneren Browser zu verwenden (z.B. Mozilla FirefoxLink öffnet in neuem Fenster.Google ChromeLink öffnet in neuem Fenster.Microsoft EdgeLink öffnet in neuem Fenster.).

Uns ist bewusst, dass der Umstieg auf einen neuen Browser eine erhebliche Umgewöhnung bedeutet und mit Unsicherheiten verbunden sein kann. Dank modernerem Browser werden Sie künftig von einem schnelleren und sichereren Zugang zum Internet profitieren. Wir versprechen Ihnen, dass wir auch in Zukunft mit vollem Elan daran weiterarbeiten, Ihnen einen barrierenfreien und inklusiven Zugang zu SBB.ch zu gewährleisten.