Interview mit Rapper Bligg, der am 7. Dezember live in Bern spielt.

Im Rahmen seiner «Kombination Tour’18» gibt Rapper Bligg am 7. Dezember ein Konzert in Bern. Im Geschäft von «Drinks of the World» im Bahnhof Bern ist neuerdings ein von Bligg mitkreiertes Getränk zu finden. Wir haben den zurzeit wohl bekanntesten Mundart-Rapper dazu interviewt.

Bligg, welches Getränk ist dein absoluter Favorit und warum?

Mineralwasser mit Kohlensäure. Kühl. Erfrischt, ist gesund und geht immer. 

Wenn Du an Bern denkst, welches Getränk kommt dir zuerst in den Sinn?

Glühwein! Vermutlich, weil ich schon öfters am «Zibele-Märit» war…(lacht)

Welches Getränk darf in deinem Backstage nie fehlen?

Mein eigener Tannenschnaps. Meine Band und ich gönnen uns vor jedem Konzert ein kleines Gläschen bevor wir auf die Bühne gehen. Aufgrund dieses Rituals und des grossen Anklangs wurde er überhaupt kommerziell ins Leben gerufen. 

Was ist das Kurioseste, das du je getrunken hast?

Meine Smoothies die ich mir jeden Morgen zubereite. 

Hast Du eine bestimmte Erinnerung an den Bahnhof Bern?

Ja, eines meiner ersten Konzerte in Bern fand nebenan in der Reitschule statt. Um diese Show zu bewerben gingen meine Freunde und ich beim Bahnhof Flyer verteilen.

Rund um die Uhr. Geschlafen haben wir auf Sitzbänken des Bahnhof-Areals, bis uns die Polizei verscheuchte…  

-	Rapper Bligg sitzt auf einem abgeschlagenen Baumstumpf im Tannenwald. Auf seinem Schoss liegt die Ast-Schere eines Forstarbeiters.

Weiterführender Inhalt