Die schönsten Plätze rund um den Bahnhof Bern.

Ihr Zug fährt erst in einer halben Stunde und Sie möchten kurz Energie tanken? Bei diesem frühlingshaften Wetter möchten Sie Ihre Mittagspause nicht drinnen, sondern unter freiem Himmel geniessen? Wir haben für Sie vier wunderschöne Plätze zusammengetragen, die auf jeden Fall einen Besuch wert sind. Sie befinden sich alle in Gehdistanz vom Bahnhof Bern: teils mitten in der Natur, teils zentral in der Stadt. 

Übersicht der schönsten Plätze.

Grosse Schanze.

Über den Dächern der Stadt.

Um zu dieser grosszügigen Parkanlage zu gelangen, müssen Sie den Bahnhof Bern nicht einmal verlassen. Nehmen Sie einfach den Lift am Ende des Perrons bis ganz nach oben, und schon sind Sie mitten auf der grossen Liegewiese neben der Universität mit wunderbarer Aussicht über die ganze Stadt.

Kleine Schanze.

Die grüne Insel im Herzen Berns.

Gleich neben dem Bundeshaus, knapp fünf Gehminuten vom Bahnhof Bern entfernt, lädt die Kleine Schanze mit ihren Ruhebänken zum Verweilen und Entspannen ein. Bernerinnen und Berner verbringen hier besonders gerne Zeit, weil der Mix aus Kiesfläche, Rasen und Spielplatz für jeden etwas bietet. 

Innenhof des PROGR.

Urbanes Flair im Stadtkern.

Wer lieber urbanes Feeling als Erholung im Grünen hat, kommt im Innenhof des Berner Zentrums für Kulturproduktion, des PROGR, ganz auf seine Kosten. Vor allem am Abend ist der Innenhof mit seinen zahlreichen Sitzmöglichkeiten und Bars ein beliebter Treffpunkt.  

Bundesterrasse.

Eine Auszeit mit Traumaussicht.

Die Bundesterrasse neben der Kleinen Schanze und dem Bundeshaus bietet bei schönem Wetter eine traumhafte Aussicht auf das Freibad Marzili, die Aare und den Gurten. Bei bewölktem Himmel kann man stattdessen ein detailgetreues Bronzemodell des Bundeshauses studieren.