Kurzzeit-Oasen im Bahnhof Bern.

Bis zum nächsten Zug bleibt noch etwas Zeit, aber Sie sind schon da. Was nun?

Neu gibt es in der Personenunterführung bequeme Sitznischen, welche das Warten angenehmer gestalten werden; ausgestattet mit einem grossen Bildschirm, Steckdosen in Kniehöhe und integrierten Automaten. Zum modernen Design der Nischen aus Holz passt auch die berühmte Bahnhofsuhr im Display des Abfahrtsanzeigers. 

Als Extra-Service werden die Abfahrtszeiten inklusive einem Countdown mit Ampelsystem in Gehrichtung angezeigt. Und so funktioniert’s: Neben der Abfahrtszeit gibt die Tafel auch an, wie viele Minuten bis zur Abfahrt verbleiben. Bei 8 bis 10 Minuten leuchtet die Ampel grün, bei 5 Minuten gelb und ab 3 Minuten rot, da es dann vermutlich nicht mehr reicht, den Zug zu erwischen.

Mit den Sitznischen entspricht die SBB einem Kundenbedürfnis nach erhöhter Aufenthaltsqualität. Zu den vier Sitznischen – beidseitig zwischen den Aufgängen zu den Gleisen – wird eine weitere Nische auf Seite Treffpunkt/ Bahnhofausgang mit Abfahrtsinformationen von BernMobil und mit Impressionen aus der Stadt Bern bespielt.

Weiterführender Inhalt