Mit «SBB FastLane» Essen per App vorbestellen, bezahlen und im Geschäft abholen.

In der «Mein Bahnhof» App für den Zürich HB steht neu der Service «SBB FastLane» zur Verfügung. Damit können bei ausgewählten Mietern des Zürich HB Essen und Getränke via App einfach vorbestellt und abgeholt werden.

«SBB FastLane» heisst der neue «click-and-collect»-Service in der «Mein Bahnhof» App. Die Nutzerinnen und Nutzer können damit Essen und Getränke von diversen Gastronomiebetrieben im Zürich Hauptbahnhof vorbestellen, bezahlen und dann vor Ort abholen – ohne zu warten oder gar Schlange zu stehen. 

Einmal anmelden, täglich nutzen.

Sobald die «Mein Bahnhof» App auf dem Handy installiert ist, kann der Service genutzt werden. Bestehende Nutzer müssen hierfür ein Update durchführten. Für die erste Bestellung ist die einmalige Anmeldung für den Service inkl. Hinterlegen der Kreditkartendaten notwendig. Danach geht es ganz einfach: «SBB FastLane» anwählen, das gewünschte Gericht auswählen, Abholzeit angeben (mindestens 15 Minuten in der Zukunft), bezahlen und fertig. 

Per SMS-Code auf die (Abhol-)Überholspur.

Nach der Bestellung erhalten die Nutzer per SMS einen Code, mit dem die bestellte Ware im Geschäft ohne Wartezeit abgeholt werden kann. Sollte etwas dazwischenkommen, lässt sich die Bestellung bis 15 Minuten vor Abholzeit ändern oder stornieren.

Neun Geschäfte nehmen an Pilot teil.

Folgende Mieter im Zürich HB bieten ab dem 23. November 2018 einige ihrer Gerichte und Getränke über die «SBB FastLane» an: Brezelkönig, Hitzberger, il baretto, Nordsee, Rapido, Rice Up, Sora Sushi, Caffè Spettacolo und Yooji’s. «SBB FastLane» ist ein Pilotversuch im Rahmen des Projekts «My Smart Station Zürich HB» und dauert bis Ende April 2019.

Zur «Mein Bahnhof» App


Weiterführender Inhalt