Zugstaufe und Doppelpfeil-Shuttle am «Züri Fäscht 2019».

Alle drei Jahre begeistert das Züri Fäscht rund zwei Millionen Besucherinnen und Besucher entlang der Limmat und rund um das Seebecken. Am ersten Juliwochenende verwandelt sich Zürich in ein einzigartiges Volksfest mit Jahrmarkt, Musik, Partys und Feuerwerk. 

Zugstaufe im Zürich HB.

Vor dem Startschuss des Züri Fäscht taufen die Stadt Zürich und die SBB am Freitag, 5. Juli, gemeinsam einen Fernverkehrs-Doppelstockzug auf den Namen «Zürich». Es ist die achte FV-Dosto Taufe. Die FV-Dosto bilden nach vollständiger Ablieferung die grösste Flotte der SBB und sorgen mit bis zu 1300 Sitzplätzen auf 400 Metern Länge für bis zu 10% mehr Kapazität. Aktuell verkehren die Züge als IR16/37 zwischen Basel, Zürich, St. Gallen und Chur.

Historischer Shuttle-Zug im Einsatz.

Zudem ist der Rote Doppelpfeil «Churchill» am Samstag, 6. Juli, als Shuttle zwischen Zürich HB und Zürich Wollishofen unterwegs. Die erste Fahrt ab Zürich HB erfolgt um 9.10 Uhr, ab Zürich Wollishofen ab 9.50 Uhr. Danach jeweils stündlich bis 18.10 bzw. 18.50 Uhr.

  • Ein neuer Fernverkehrs-Doppelstockzug im Zürich Hauptbahnhof.
  • Buntes Feuerwerk über dem Zürichsee.
  • Der Rote Doppelpfeil «Churchill» steht am Gleis im Zürich Hauptbahnhof.

Weiterführender Inhalt