Besondere Beförderungsbedingungen der SBB für internationale Reisen (BBB-SBB).

Besondere Beförderungsbedingungen sind Bestandteil des Beförderungsvertrages und können von den GCC-CIV/PRR abweichen (vgl. Pt 1.2 GCC-CIV/PRR).

In Abweichung von Pt 9.2.1 GCC-CIV/PRR.

Verspätungen bei TGV-Verbindungen.

Ab 30 Minuten Verspätung wird ein Viertel, ab 120 Minuten die Hälfte des Fahrpreises zurückerstattet.

In Abweichung von Pt 9.3.3 GCC-CIV/PRR.

Barauszahlungen nur am Schalter.

Bei Entschädigungspflichtige Verspätungen erhalten SBB-Kunden einen Gutschein, der am Schalter gegen Bargeld eingelöst werden kann. Im Zug werden keine Barauszahlungen getätigt.

Stand 13.12.2009

Weiterführender Inhalt