Ersatzzüge für Sie im Einsatz.

Die SBB verfügt an den Standorten Basel, Bern, Biasca, Genf, Lausanne und Zürich über Ersatzzüge, die grundsätzlich nur bei Abweichungen für Sie eingesetzt werden.

Damit können wir gewährleisten, dass Züge trotz betrieblichen Einschränkungen gemäss Fahrplan verkehren können. Weil dieses Rollmaterial nur sporadisch eingesetzt wird, entspricht dieses nicht immer den gewohnten Komfort-Standards, wie beispielsweise betreffend der Klimatisierung.

Die SBB investiert jedoch laufend in die Beschaffung und Modernisierung ihres Rollmaterials. So werden bis spätestens Ende 2020 auch die Ersatzzüge ausschliesslich klimatisiert verkehren.

Wir setzen somit alles daran, dass die Züge jederzeit fahrplanmässig und in der gewohnten Qualität verkehren und das auch, wenn unser Betrieb ausnahmsweise aus dem Takt gerät.

Weiterführender Inhalt