Besondere Beförderungsbedingungen der SBB für internationale Reisen (BBB-SBB)

Besondere Beförderungsbedingungen sind Bestandteil des Beförderungsvertrages und können von den GCC-CIV/PRR abweichen (vgl. Pt 1.2 GCC-CIV/PRR).

In Abweichung von Pt 9.2.1 GCC-CIV/PRR.

Verspätungen bei TGV-Verbindungen.

Ab 30 Minuten Verspätung wird ein Viertel, ab 120 Minuten die Hälfte des Fahrpreises zurückerstattet.

In Abweichung von Pt 9.3.3 GCC-CIV/PRR.

Barauszahlungen nur am Schalter.

Bei entschädigungspflichtigen Verspätungen erhalten SBB-Kunden einen Gutschein, der am Schalter gegen Bargeld eingelöst werden kann. Im Zug werden keine Barauszahlungen getätigt.

Stand 13.12.2009

Weiterführender Inhalt

Ablösung Internet Explorer 11.

Microsoft stellt den Support für den Internet Explorer 11 nach und nach ein (mehr dazu auf microsoft.comLink öffnet in neuem Fenster.). Wenn Sie SBB.ch trotzdem weiter mit dem Internet Explorer verwenden, könnte es zukünftig zu Funktionseinschränkungen und Darstellungsproblemen kommen. Wir empfehlen Ihnen deshalb, einen moderneren Browser zu verwenden (z.B. Mozilla FirefoxLink öffnet in neuem Fenster.Google ChromeLink öffnet in neuem Fenster.Microsoft EdgeLink öffnet in neuem Fenster.).

Uns ist bewusst, dass der Umstieg auf einen neuen Browser eine erhebliche Umgewöhnung bedeutet und mit Unsicherheiten verbunden sein kann. Dank modernerem Browser werden Sie künftig von einem schnelleren und sichereren Zugang zum Internet profitieren. Wir versprechen Ihnen, dass wir auch in Zukunft mit vollem Elan daran weiterarbeiten, Ihnen einen barrierenfreien und inklusiven Zugang zu SBB.ch zu gewährleisten.