IC2000 modernisiert.

Die Fernverkehr-Doppelstockzüge «IC2000» werden aktuell und bis 2024 umfassend modernisiert und bieten den Reisenden einen erhöhten Reisekomfort. 

Zugeigenschaften.

  • Zugsgattung: IC/IR
  • Anzahl Wagen: 341
  • Sitzplätze: 1. Kl.: bis 86 / 2. Kl.: bis 128
  • Niederflureinstieg: Ja

Einsatzstrecken.

Auf der 2D-Übersichtskarte der Schweiz sieht man die Einsatzstrecken der IC2000-Flotte. Dieser Flottentyp hat ein ähnliches Einsatzgebiet wie die Einheitswagen IV. Sie sind bis auf das Tessin und auf die Jurasüdfuss-Linie überall im Fernverkehr anzutreffen:

Sie verkehren von Genève via Lausanne – Bern – Zürich HB bis nach St. Gallen. Von Basel SBB via Olten – Bern gelangt man nach Interlaken oder Brig. Weitere Einsatzstrecken sind Biel/Bienne – Bern, Bern – Olten – Zürich HB, Zürich HB – Luzern, Basel SBB – Zürich HB, Zürich HB – Chur und Zürich HB – Romanshorn.

Services.

  • Restaurant (nur IC)
  • Familienzone (nur IC)
  • Ruhezone (1. Klasse) (nur IC)
  • Businesszone (1. Klasse) (nur IC)
  • Steckdosen 
  • Mobilfunkverstärker
  • Vorrangsitze für Reisende mit eingeschränkter Mobilität
  • Rollstuhlgängige Toilette
  • Wickeltisch 
  • Veloabstellplätze
  • Kinderwagenabstellplätze
  • Gepäckablageflächen

Aussenansichten.

Innenansichten.

  • Blick in den Fahrgastraum der 1. Klasse im Oberdeck. Zu sehen sind ein neuer aufgeklappter 4er-Tisch, der neue Bodenbelag in der Gangmitte sowie die neu gepolsterten Sitze.
  • Dies ist ein weiteres Bild der Business-Zone aus einer anderen Perspektive.
  • Der Zugang zum Unterdeck in den Speisewagen verfügt neu über einen autonomen Zugang und wird mit neuen Tischen, Sesseln und Bänken ausgerüstet.

Weiterführender Inhalt