Sommerfahrplan 2018.

Im Sommer führt die SBB in der ganzen Schweiz Unterhaltsarbeiten aus. Darum fährt die SBB vom 30. Juni bis 26. August 2018 einen Sommerfahrplan. Reisende müssen während diesem Zeitraum auf gewissen Strecken zeitweise mit angepassten Abfahrtszeiten, verlängerten Reisezeiten, Gleisänderungen, Verbindungen mit Umsteigen und Zugsausfällen rechnen.

Damit die Personen- und Güterzüge heute und in Zukunft pünktlich und sicher unterwegs sind, braucht es eine zuverlässige Bahninfrastruktur. Die SBB nutzt die Sommerferienzeit 2018, um umfangreiche Gleisbauarbeiten in der ganzen Schweiz effizient auszuführen. Vom 30. Juni bis 26. August 2018 kommt es daher zu Teil- und Streckensperrungen.

Die Bauarbeiten finden während den Sommerferien statt, damit weniger Pendlerinnen und Pendler von den Fahrplananpassungen betroffen sind. Zudem können wir während einer kompletten Sperrung eines Streckenabschnitts die Gleisbaumaschinen konzentriert und ohne Unterbruch einsetzen sowie die Arbeiten in kürzerer Zeit erledigen. Damit sind die Kunden und Anwohner weniger lang von Fahrplanänderungen und Lärm betroffen. Zudem können die Arbeiten bis zu 30 Prozent günstiger realisiert werden.

Im Sommer 2018 gibt es schweizweit über 30 Grossbaustellen. Die folgenden drei Projekte haben die grössten Auswirkungen:

Informationen über Ihre Reise.

  • Prüfen Sie sich bitte vor Reiseantritt Ihre Verbindung im Online-Fahrplan auf sbb.ch oder in der SBB Mobile App. Die Fahrpläne sind angepasst.
  • Bitte beachten Sie die Durchsagen in den Bahnhöfen und Zügen sowie die Monitore in den Bahnhöfen.
  • In den Bahnhöfen stehen Ihnen für Auskünfte Kundenbetreuerinnen und Kundenbetreuer zur Verfügung.
  • Ausserdem gibt es für Reisende eine kostenlose Hotline, Telefon 0800 99 66 33.
  • Die Informationen zur aktuellen Betriebslage sind unter www.sbb.ch/railinfo abrufbar.

Weiterführender Inhalt

Kontakt.