• Ein Gratis-Angebot für jeden 20. Teilnehmenden.

Buchungsanfrage


Ihre Zweitagesreise führt über die Gotthardroute und endet mit einer unvergesslichen Fahrt durch das Centovalli. Im Tessin erleben Sie eine Velotour, kulinarische Hochgenüsse und eine spannende Führung.

1. Reisetag.
Sie reisen mit dem Zug nach Airolo und unternehmen eine gemütliche Velotour nach Biasca. Unterwegs warten landschaftliche Höhepunkte wie die alte Zollstation Dazio Grande oder das imposante Biascina-Viadukt der Gotthard-Autobahn auf Sie. Während der Velotour können Sie in einem typischen Tessiner Restaurant ein Mittagessen geniessen. Ab Biasca reisen Sie mit dem Zug weiter bis nach Locarno. Beim Abendessen in einem Grotto oberhalb von Locarno kommen Sie ein weiteres Mal in den Genuss der Tessiner Küche. Übernachtung in einem Hotel in Locarno.

2. Reisetag.
Mit dem Zug fahren Sie nach Intragna und lernen das historische Dorf mit dem höchsten Kirchturm im Tessin auf einer geführten Besichtigung kennen. Lassen Sie sich im Ristorante Stazione ein Gourmet Mittagessen schmecken. Danach geniessen Sie die Fahrt mit der Centovalli-Bahn durch das wildromantische Tal mit vielen Brücken und Tunnels bis Domodossola, von wo Sie anschliessend mit dem Zug via Brig und Bern heimreisen.

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

RailAway AG
Kompetenzzentrum Gruppenreisen
Zentralstrasse 7
6002 Luzern

Mehr zum Thema.