Die beiden Museen erzählen, wie es in der Schweiz einst war und wieso es heute so ist, wie es ist.

Der Gletschergarten Luzern bietet einen authentischen Einblick in die jüngere Erdgeschichte der Schweiz: vom subtropischen Palmenstrand bis zu den Gletschern der Eiszeit. Die beliebte Jahrmillionenschau fasst die erdgeschichtlichen Ereignisse anschaulich zusammen. Krönender Abschluss des Besuches ist das verwirrende Spiegellabyrinth «Alhambra». Das Rundbild Bourbaki Panorama erzählt vom Winter 1871, als 87 000 französische Soldaten in der Schweiz Zuflucht finden. Ein prägender Ausflug zu unseren humanitären Wurzeln.

Weiterführender Inhalt


Hier folgt ein Werbeblock, kann externen nicht zugänglichen Inhalt enthalten.

Werbung

Hier folgt ein Werbeblock, kann externen nicht zugänglichen Inhalt enthalten.

Werbung