• Wanderung ViaCalanca, drei Etappen.
  • Regionalpark Val Calanca.
  • Der mittelalterliche Turm in Santa Maria in Calanca.

Zum Fahrplan


Das Calancatal ist ein besonders reizvolles Tal in Italienischbünden; seine Einzigartigkeit zeigt sich in einer noch fast unberührten Natur und seiner aussergewöhnlich authentischen Kulturlandschaft.

Die Via Calanca: Jede Wanderetappe, von einem Dorf zum andern, ist etwas absolut Besonderes, angefangen von Castaneda, wo die Landwirtschaft ganzer Stolz des Dorfes ist, über Santa Maria in Calanca, dem religiösen Zentrum des Tales, bis zur Gneiss- und Specksteinverarbeitung von Arvigo und Cauco.

Bild-Legende: © Markus Senn, Switzerland (Braggio).

Weiterführender Inhalt

SBB Contact Center

Billett- und Fahrplanauskünfte 0848 44 66 88Link öffnet in neuem Fenster.

CHF 0.08/Min.

(täglich 24 Stunden)