• Ausstellung zum geheimen «Projekt 26».
  • Diverse öffentliche Führungen und Themenabende zur Ausstellung.

Zum Fahrplan


«P-26 – Geheime Widerstandsvorbereitungen im Kalten Krieg» im Museum Altes Zeughaus in Solothurn.

1990 wird das geheime «Projekt 26» enttarnt: Schweizerinnen und Schweizer waren für die Vorbereitung des Widerstandes gegen eine Besetzung rekrutiert und ausgebildet worden. Die Sonderausstellung «P-26 – Geheime Widerstandsvorbereitungen im Kalten Krieg» nähert sich der Geschichte und Gestalt der Organisation an und bettet sie in den Kontext der Schweiz im Kalten Krieg ein.

Weiterführender Inhalt

SBB Contact Center

Billett- und Fahrplanauskünfte 0848 44 66 88Link öffnet in neuem Fenster.

CHF 0.08/Min.

(täglich 24 Stunden)