• Alchemistenlabor mit Originalen des 16. und 17. Jahrhunderts.
  • Öffentliche Führungen jeden 1. Sonntag im Monat.
  • 10% Ermässigung auf den Eintritt bei Anreise mit dem Öffentlichen Verkehr.

Preis/Kauf


Das Pharmaziemuseum der Universität Basel bietet einen Überblick über die Geschichte der Heilmittel und zeigt alte Arzneien und Medikamente sowie Reiseapotheken. Zudem können Sie ganze Laboratorien und Apotheken, aber auch Kunst und Kunsthandwerk, Kräuterbücher, Amulette und mehr entdecken.

Als universitäre Studien- und Belegsammlung gegründet, ist das Pharmaziemuseum auch heute in seiner ursprünglichen Form als wissenschaftliches Kabinett erhalten geblieben. So veranschaulicht eine umfangreiche Sammlung früher gebrauchter Arzneistoffe aus der ganzen Welt unterschiedliche Krankheitsvorstellungen und Heilkonzepte im Laufe der Zeit. Dazu erwarten Sie zwei historische Laboratorien in der Ausstellung. Das Alchemistenlabor mit Originalen des 16. und 17. Jahrhunderts zeugt von der Suche nach dem Stein der Weisen. Und im Apothekenlabor aus der Zeit um 1800 sehen Sie das handwerkliche Aufbereiten von Heilpflanzen.

Weiterführender Inhalt

SBB Contact Center

Billett- und Fahrplanauskünfte 0848 44 66 88Link öffnet in neuem Fenster.

CHF 0.08/Min.

(täglich 24 Stunden)