• Japans berühmtester Tiger kommt exklusiv nach Zürich.
  • Der Tiger und ein ebenso eindrucksvoller Drachen sind Tempel-Wandmalereien des innovativsten und exzentrischen Künstlers der frühen Moderne Japans.
  • Diese und weitere atemberaubende Meisterwerke von Rosetsu sind nun zum ersten Mal ausserhalb Japans zu sehen.

Zum Fahrplan


In einer einzigen Nacht im Jahr 1786, so wird überliefert, malte Rosetsu in einem Zen-Tempel einen monumentalen Tiger und einen Drachen – die Symbole für die Urkräfte des menschlichen Daseins und der Natur – an die Wand des zentralen Raumes.

Erstmals verlassen diese Ikonen der japanischen Malerei ihr Ursprungsland und sind acht Wochen lang exklusiv im Museum Rietberg in Zürich zu sehen.

Weiterführender Inhalt

Angebot.

Kontakt.

Rail Service

Billett- und Fahrplanauskünfte 0848 44 66 88Link öffnet in neuem Fenster.

CHF 0.08/Min.

(täglich 24 Stunden)