• Farbenfrohe Bergflora, über 70 barocke Kirchen und Kapellen, idyllische Dörfer.
  • Zauberhaftes Labyrinth von Gässchen und kleinen Plätzen.

Zum Fahrplan


Abwechslungsreiche Fahrt von Oberwald nach Brig, durch farbenfrohe Bergflora, vorbei an über 70 barocken Kirchen und Kapellen sowie idyllischen Dörfern.

Entlang der Route sorgt die schäumende Rhone immer wieder für angenehme Frische. Die Tour beginnt in Oberwald, wo die Rhone ihren Ursprung hat und wo sich die Pässe Furka, Grimsel und Nufenen in einer weiten Talebene vereinigen. Nach einem ersten gemütlichen Teil fällt die Route nach und nach ab und führt auf Naturwegen ins sonnenverwöhnte Dorf Ernen. Dort lässt man das Velo am wunderschönen Dorfplatz stehen und entdeckt zu Fuss das 1979 mit dem Wakkerpreis ausgezeichnete, malerische Dorf. Nach Binn folgt eines der schönsten Stücke im Veloland Schweiz überhaupt.

Weiterführender Inhalt

Rail Service

Billett- und Fahrplanauskünfte 0848 44 66 88Link öffnet in neuem Fenster.

CHF 0.08/Min.

(täglich 24 Stunden)