• Über 1000 Werke von Carl August und Carl Walter Liner.
  • Über 200 Arbeiten von Künstlern der klassischen Modern und der Gegenwartskunst.

Preis/Kauf


Die private Stiftung bewahrt mit den Baudenkmälern Kunstmuseum Appenzell, erbaut von Gigon & Guyer, und Kunsthalle Ziegelhütte, umgebaut von Robert Bamert, Architektur- und Industriegeschichte – von der Manufaktur bis zur Wissenskultur.

Die Kunstsammlung der Heinrich Gebert Kulturstiftung umfasst mehr als 1000 Gemälde, Zeichnungen, Aquarelle und Gouachen von Carl August Liner und Carl Walter Liner. Hinzu kommen über 200 Arbeiten von Künstlern und Künstlerinnen der Klassischen Moderne und der Gegenwartskunst. Schwerpunkte der Sammlung sind Malerei und Bildhauerei.

Weiterführender Inhalt

Rail Service

Billett- und Fahrplanauskünfte 0848 44 66 88Link öffnet in neuem Fenster.

CHF 0.08/Min.

(täglich 24 Stunden)


Hier folgt ein Werbeblock, kann externen nicht zugänglichen Inhalt enthalten.

Werbung

Hier folgt ein Werbeblock, kann externen nicht zugänglichen Inhalt enthalten.

Werbung