• Ein Schauspiel aus der Zeit des Barocks in einer Neuschöpfung von Lukas Bärfuss.
  • Livio Andreina inszeniert auf dem neu gestalteten Platz vor der Klosterkirche.
  • In der fast hundertjährigen Tradition ist die Tribüne zum ersten Mal überdacht.

Zum Fahrplan


Das barocke Stück über Leben und Sterben kommt vom 17. Juni bis 5. September 2020 in einer Neuschöpfung von Lukas Bärfuss auf die Bühne. 

Seit 1924 wird «Das grosse Welttheater» von Pedro Calderón de la Barca von Einsiedler Laien als Freilichtspiel aufgeführt. Das barocke Stück über Leben und Sterben kommt vom 17. Juni bis 5. September 2020 in einer Neuschöpfung von Lukas Bärfuss auf die Bühne. Sie berücksichtigt die Veränderungen in unserer Gesellschaft, der die Gewissheiten über Diesseits und Jenseits abhanden gekommen sind.

Weiterführender Inhalt

SBB Contact Center

Billett- und Fahrplanauskünfte 0848 44 66 88Link öffnet in neuem Fenster.

CHF 0.08/Min.

(täglich 24 Stunden)