• Temporäre Ausstellungen mit internationalen Meisterwerken.
  • Gallo-römisches Museum, Tepidarium, Automobilmuseum, Skulpturenpark.
  • 20% Ermässigung auf den Eintritt bei An-/Rückreise mit dem Öffentlichen Verkehr.

Preis/Kauf


Die Fondation Pierre Gianadda ist ein kulturelles Zentrum von internationalem Ruf und beherbergt neben temporären Ausstellungen von Toulouse-Lautrec, Degas, Manet, Gauguin, van Gogh, Monet, usw. auch ein gallo-römisches Museum und Tepidarium, ein Automobilmuseum, einen Skulpturenpark sowie eine hochkarätige Konzertsaison.

Weiterführender Inhalt