Verbindungen nach Frankreich mit TGV Lyria.

Reisen Sie in der neuen Flotte von TGV Lyria bequem direkt von der Schweiz nach Frankreich.

TGV Lyria bietet direkte Verbindungen ab Basel, Zürich, Genf, Lausanne und Vallorbe nach Paris, Dijon und im Sommer in die Provence (mit Marseille, Avignon und Aix-en-Provence). 

  • Nach Paris: bis zu 6x täglich ab Basel in nur 3 Stunden 3 Minuten und ab Zürich in nur 4 Stunden 3 Minuten. 
  • Nach Dijon: bis 4x täglich ab Basel in nur 1 Stunde 24 Minuten und bis 3x täglich ab Zürich in nur 2 Stunden 24 Minuten. 

Zur Verfügung stehen Ihnen folgende 3 Reiseklassen mit verschiedenen Flexibilitätsstufen:

Mehr erfahren über die exklusive Reiseklasse «BUSINESS 1ÈRE».

 

Für eine erstklassige Reise nach Mass.

BUSINESS 1ÈRE steht für bestmögliche Reiseerfahrungen ohne Kompromisse. Zum Reisebericht auf SBB Stories.Link öffnet in neuem Fenster.

Um die Erwartungen anspruchsvoller Reisender zu erfüllen, die eine erstklassige Reise nach Mass wünschen, bietet TGV Lyria mit BUSINESS 1ÈRE den Sitzkomfort der 1. Klasse in einem speziellen Ruhewagen, in welchem Sie sich entspannen oder konzentriert arbeiten können. Der Preis pro Reiseziel ist fix, unabhängig vom Buchungs- und Reisedatum. Umtausch und Rückerstattung sind kostenlos und unbegrenzt möglich. Zusätzlich profitieren die Reisenden von einer hohen Flexibilität und haben garantierten Zugang zu allen Zügen eines bestimmten Tages mit demselben Reiseziel. 

Im Service enthalten sind:

  • Persönlicher Empfang mit Willkommensdrink und Erfrischungstuch
  • Restaurationsangebot mit warmen Gerichten und Service am Platz
  • Signatur-Gericht von Sternekoch Michel Roth
  • Getränke à discrétion
  • Zugang zum Salon Grand Voyageur TGV INOUI in Paris – Gare de Lyon*

BUSINESS 1ÈRE ist die ganze Woche (ausser Samstag) über verfügbar, auf den Linien Zürich/Basel–Paris/Dijon und Genf/Lausanne–Paris.

Das Gastronomieangebot im Zentrum der Dienstleistungen von TGV Lyria.

Zwei köstliche Signatur-Gerichte im Barwagen.

Die Zusammenarbeit zwischen TGV Lyria und Michel Roth wurde durch die Kreation neuer Gerichte speziell für Reisende der Reiseklassen STANDARD und STANDARD 1ÈRE noch verstärkt. Im Barwagen finden Sie auf der Karte “LE DELI„ zwei reichhaltige, schmackhafte Signatur-Gerichte.

Ein Sternemenu in der BUSINESS 1ÈRE.

Im exklusiven Servicekonzept “La Table„ für die Reiseklasse BUSINESS 1ÈRE folgt Michel Roth den klassischen Regeln der Kochkunst für die saisonale Zubereitung regionaler Rezepte.

Das Beste aus der Region à la carte. 

TGV Lyria und Küchenchef Michel Roth bevorzugen kurze Beschaffungswege und die besten Produkte aus vorwiegend lokalen und regionalen schweizerischen und französischen Landwirtschaftsbetrieben. Beide setzen sich für ein nachhaltiges, saisonales, vielseitiges und umweltfreundliches Angebot ein.

Weiterführender Inhalt