Ein Tag in Neuenburg.

Einen friedlichen Tag im Herzen einer tausendjährigen, in sandfarbenen Stein gehauenen Stadt verbringen.

9 Uhr: Tagwache in einem kleinen Hotel in der Fussgängerzone von Neuchâtel. Die Fensterläden sind noch geschlossen, aber durch das offene Fenster hört man schon die Stimmen der ersten Passanten in den Strassen. Die vielen «Salut», die man hört, vermitteln den Eindruck, als ob in dieser kleinen Stadt jeder jeden kennt.

10 Uhr: Nach einem ausgiebigen Frühstück flaniert die ganze Familie zwischen den Marktständen hindurch. Der Duft von frisch gebackenem Brot aus dem Holzofen liegt in der Luft. Der Käseverkäufer hat schon eine Flasche Weisswein entkorkt und lockt so seine Kunden an. Man knabbert an einer frischen Karotte, die man vom Gemüsegärtner bekommen hat, und kauft zwei, drei Früchte zum Probieren.

11 Uhr: Jetzt geht es durch die gepflasterten Strassen hinauf zum Schloss. Alles ist friedlich, der See liegt heute wie ein Spiegel da; Eiger, Mönch und Jungfrau zeigen sich schon zaghaft am milchigen Sommerhorizont.  Die Kollegiatkirche aus dem typisch honiggelben Stein der Region und das Schloss inspirieren uns, in die Geschichte dieser tausendjährigen Stadt einzutauchen.

12 Uhr: Mittagspause auf dem «Place du Coq d’Inde», wo wir das charakteristische Dolce Vita von Neuchâtel erleben können. Hier treffen sich Marktbesucher und Leute, die eben ihren «ersten Kaffee» des Tages geniessen.

14 Uhr: Ahoi Matrose, jetzt geht’s auf eine Runde Pedalo auf dem See! Unser Pedalo hat auch eine Rutsche, so können wir direkt ins Wasser gleiten! Rasch ist alles auf unserem Boot tropfnass, was zu endlosen Lachanfällen Anlass gibt.

17 Uhr: Wir folgen ein Weile dem Stadtrundgang «Belle Epoque». Fresken an einer Hauswand zeigen die Stadt, wie sie in den Dreissigerjahren aussah.

19 Uhr: Wir beenden den Tag im Hafenquartier und geniessen dort einen Aperitif. Es gibt unzählige Bistrots und die Stimmung ist angenehm belebt. Dann geht’s zu einem Fondue im sympathisch-gemütlichen Restaurant «Les Bains des Dames».

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

Rail Service

Billett- und Fahrplanauskünfte 0900 300 300Link öffnet in neuem Fenster.
CHF 1.19/Min.
(täglich 24 Stunden)

Mehr zum Thema.