Information

Der Zugang zum Ticket Shop und SBB Mobile ist vom 16.05.2017, 22:00 Uhr, bis zum 17.05.2017, 05:00 Uhr, wegen Wartungsarbeiten unterbrochen.

Epesses.

Dieses prächtige Winzerdorf schmiegt sich an den Hang des Rebberges und besticht durch seine kleinen Strässchen und charmanten Winkel. Die Bauweise der Häuser zeugt von der reichen Weinbaugeschichte des Ortes. Epesses ist auch das Eingangstor zum Weinbaugebiet der bekannten «Grand Cru»-Appellation Dézaley“.

Spaziergang.

Rundgang durch die Winzerdörfer.

Cully–Riex–Epesses–Riex–Cully. 

Strände.

  • La Piquettaz.
  • La Budaz.

Weinkeller.

Caveau des vignerons.

9.3.–26.11.2017, Donnerstag–Sonntag 17h–21h,  Ruelle du Vieux Bourg 29, www.caveau-epesses.chLink öffnet in neuem Fenster.

Clos de la République.

Montag–Freitag 9h-12h/14h-17h30, Samstag 9h30-12h30, Ruelle du Petit-Crêt, www.patrick-fonjallaz.ch

Le Verre Gourmand.

1.4. –30.11.2017 Montag 8h30–17h 9h-16h, Donnerstag–Freitag Sonntag 8h30 9h–20h, Samstag–Sonntag 10h–20h, Route de la Corniche 29, www.le-verre-gourmand.ch

Les 11 terres.

Montag, Donnerstag–Freitag 15h–19h, Samstag–Sonntag 11h-19h, Ruelle du Petit-Crêt 2, www.11terres.ch

Restaurants.

Coup de cœur in der Nähe des Bahnhofs: Auberge du Vigneron (12 Punkte Gault & Millau).

Im Herzen der Weinberge tischt die Auberge du Vigneron schmackhafte regionale Gerichte und Weine aus dem Lavaux auf. Sie bietet ausserdem eine unvergleichliche Aussicht.

www.aubergeduvigneron.chLink öffnet in neuem Fenster.

Auberge de la Crochettaz, www.crochettaz.chLink öffnet in neuem Fenster.

 

Weiterführender Inhalt

Mehr zum Thema.