Puidoux-Chexbres.

Puidoux grenzt zugleich an den Genfersee, die Weinberge des Lavaux, den Mont-Pèlerin und den Kanton Freiburg. Das Gemeindegebiet bietet viel Abwechslung: die Talmude Plaine du Verney, das Dorf, satte Wälder und den Lac de Bret.

Spaziergang.

  • Spaziergang in den Rebbergen.
  • Puidoux-Chexbres–Cully.

Zugausflug.

Train des vignes.

Puidoux-Chexbres–Vevey.

Einmal pro Stunde bringt Sie der regionale Zug, auch Train des Vignes (Weinbergbahn) genannt, in das Weinbaugebiet Lavaux. Ideal, um das Panorama ohne Schweiss und Anstrengung zu geniessen.

Kultur.

Marsens-Turm.

Der Marsens-Turm (in Privatbesitz) liegt am Weg des «Spaziergang in den Rebbergen», wurde im 12. Jahrhundert gebaut und war damit einer der ersten steinernen Wehrtürme im heutigen Kanton Waadt. Der Turm diente einerseits als Verteidigungs- und Beobachtungspunkt, andererseits als Unterkunft für Wandermönche.

Restaurants.

Coup de cœur: Restaurant du Golf de Lavaux (Club-house).

Der Eigentümer legt viel Wert auf regionale Produkte. Das Klubhaus (ca. 20 Min. Fussweg vom Bahnhof Puidoux-Chexbres) lädt zu jeder Tageszeit mit passenden Leckerbissen zur entspannten Mahlzeit ein, die inmitten einer ruhigen Landschaft genossen wird.

 

Weiterführender Inhalt

Mehr zum Thema.