Riex.

Das Dörfchen im Herzen des Lavaux wartet mit schönen Brunnen und historischen Häusern auf. Von 1924 bis 1945 war es der Wohnort des bekannten Malers Rodolphe-Théophile Bosshard.

Spaziergang.

  • Rundgang durch die Winzerdörfer.
  • Cully–Riex–Epesses–Riex–Cully.

Kultur.

Kapelle.

Die 1430 erbaute Kapelle St-Théodule wurde zweimal restauriert und dient heute unter anderem als Weinkeller und Weinstube.

Markt.

Place Rudolphe-Théophile-Bosshard.

Info www.la-bel.ch

Weinkeller.

Caveau des vignerons.

30.3–22.10.2017 Donnerstag–Samstag 17h–21h, Sonntag 16h–20h; 17.7.–6.8.2017 Montag–Sonntag 11h–12h30/17h–21h; Route de la Corniche:

www.riex.chLink öffnet in neuem Fenster.  

Restaurant. 

Coup de cœur: Café de Riex.

En plein cœur du village, le Café de Riex propose une carte évolutive selon les saisons et attachée au terroir, et sert des spécialités sur ardoises qui savent surprendre.

www.cafe-de-riex.chLink öffnet in neuem Fenster.

Weiterführender Inhalt

Mehr zum Thema.