Entschädigungsantrag für Verspätung bei internationalen Reisen.

Haben Sie Ihr internationales Billett für eine Reise nach Europa bei der SBB gekauft? Und steht Ihnen aufgrund der Verspätung eine Entschädigung zu? Dann füllen Sie das Formular aus und senden es ab.

Formularschritte

Hatten Sie die Verspätung bei einer Fahrt mit TGV Lyria?

Wie viele Minuten später als geplant sind Sie an Ihrem Zielort angekommen?

Wie viele Minuten später als geplant sind Sie an Ihrem Zielort angekommen?

Angaben zur Reise.

Ihren Entschädigungsantrag können Sie innerhalb von zwei Monaten nach Ihrer Reise einreichen.

Upload von Billett und Reservierung.

Laden Sie einen Scan oder eine Fotografie des Billetts hoch. Falls Sie ein Billett aus Wertpapier besitzen (Billett, das am Schalter ausgegeben wurde), laden Sie bitte Scan/Foto von Vorder- und Rückseite hoch. Falls durch die Verspätung Zusatzkosten für ein Taxi oder Hotel entstanden sind, können Sie auch einen Scan oder ein Foto der Reservierung/Rechnung anfügen.
Datei auswählen

Angaben zur Reise.

Ihren Entschädigungsantrag können Sie innerhalb von zwei Monaten nach Ihrer Reise einreichen.

Upload von Billett und Reservierung.

Laden Sie einen Scan oder eine Fotografie des Billetts hoch. Falls Sie ein Billett aus Wertpapier besitzen (Billett, das am Schalter ausgegeben wurde), laden Sie bitte Scan/Foto von Vorder- und Rückseite hoch. Falls durch die Verspätung Zusatzkosten für ein Taxi oder Hotel entstanden sind, können Sie auch einen Scan oder ein Foto der Reservierung/Rechnung anfügen.
Datei auswählen

Angaben zur Reise.

Ihren Entschädigungsantrag können Sie innerhalb von zwei Monaten nach Ihrer Reise einreichen.

Upload von Billett und Reservierung.

Laden Sie einen Scan oder eine Fotografie des Billetts hoch. Falls Sie ein Billett aus Wertpapier besitzen (Billett, das am Schalter ausgegeben wurde), laden Sie bitte Scan/Foto von Vorder- und Rückseite hoch. Falls durch die Verspätung Zusatzkosten für ein Taxi oder Hotel entstanden sind, können Sie auch einen Scan oder ein Foto der Reservierung/Rechnung anfügen.
Datei auswählen

Angaben zur Reise.

Ihren Entschädigungsantrag können Sie innerhalb von zwei Monaten nach Ihrer Reise einreichen.

Upload von Billett und Reservierung.

Laden Sie einen Scan oder eine Fotografie des Billetts hoch. Falls Sie ein Billett aus Wertpapier besitzen (Billett, das am Schalter ausgegeben wurde), laden Sie bitte Scan/Foto von Vorder- und Rückseite hoch. Falls durch die Verspätung Zusatzkosten für ein Taxi oder Hotel entstanden sind, können Sie auch einen Scan oder ein Foto der Reservierung/Rechnung anfügen.
Datei auswählen
Meine Kontaktdaten.
Anrede

Entschädigung.

Ihre Entschädigung wird auf dieselbe Kreditkarte gutgeschrieben, die Sie beim Onlinekauf auf SBB.ch verwendet haben. Falls Sie nicht mit Kreditkarte bezahlt haben, erhalten Sie Ihre Entschädigung auf eine SBB Guthaben-Karte gutgeschrieben. Diese Guthaben-Karte können Sie an einem Bahnschalter innerhalb der Schweiz gegen Bargeld tauschen. Dieses Vorgehen ist aus Datenschutzgründen notwendig. Denn zu Ihrer Sicherheit es ist uns nicht erlaubt, Kreditkarten- oder Kontodaten über dieses Formular abzufragen.

Weiterführender Inhalt

Ablösung Internet Explorer 11.

Microsoft stellt den Support für den Internet Explorer 11 nach und nach ein (mehr dazu auf microsoft.comLink öffnet in neuem Fenster.). Wenn Sie SBB.ch trotzdem weiter mit dem Internet Explorer verwenden, könnte es zukünftig zu Funktionseinschränkungen und Darstellungsproblemen kommen. Wir empfehlen Ihnen deshalb, einen moderneren Browser zu verwenden (z.B. Mozilla FirefoxLink öffnet in neuem Fenster.Google ChromeLink öffnet in neuem Fenster.Microsoft EdgeLink öffnet in neuem Fenster.).

Uns ist bewusst, dass der Umstieg auf einen neuen Browser eine erhebliche Umgewöhnung bedeutet und mit Unsicherheiten verbunden sein kann. Dank modernerem Browser werden Sie künftig von einem schnelleren und sichereren Zugang zum Internet profitieren. Wir versprechen Ihnen, dass wir auch in Zukunft mit vollem Elan daran weiterarbeiten, Ihnen einen barrierenfreien und inklusiven Zugang zu SBB.ch zu gewährleisten.