Hilfe zum Ausflugs-Abo.

Hier finden Sie Antworten auf Ihre Fragen zum Ausflugs-Abo.

Fragen aus der Community.

  • Link öffnet in neuem Fenster.

    Autorenrolle:

    0 'Gefällt mir'-Angaben

    Ausflugs Abo verwenden

    Kann  ich das Ausflugsabo auch für meine Frau - sie hat ein Halbtax-Abo - verwenden?

  • Link öffnet in neuem Fenster.

    Autorenrolle:

    0 'Gefällt mir'-Angaben

    Ausflugs Abo

    Mein Ausflugsabo ist ab dem 20.Juli gültig.wann muss ich den ersten Tag aktivieren.

  • Link öffnet in neuem Fenster.

    Autorenrolle:

    0 'Gefällt mir'-Angaben

    Ausflugsabo - Wie ist der Text zu interpretieren ?

    a) Im Text der SBB steht:" Sie erhalten das Ausflugs-Abo auf dem SwissPass. Voraussetzung dafür ist, dass Sie ein Halbtax-Abo besitzen. Ihre frei wählbaren Ausflugstage aktivieren Sie jeweils vor Ihrer Reise in Ihrem Konto auf swisspass.ch. "Dies heisst doch: Zuerst muss ich ein Halbtax lösen und als Zusatz ein Ausflugsabo für 20 Freifahrten / 900 CHF resp. 30 Freifahrten /1200 CHF , aktivierbar vor der Reise nur auf swisspass.ch -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------b) Heute steht in der Sonntagspresse (Blick)" Das Ausflugs-Abo kennt fast niemand. Es ist ein Halbtax plus 20 oder 30 Tageskarten pro Jahr. Ein Ausflugs-GA mit 20 Freifahrt-Tagen kostet
 in der zweiten Klasse 900 Franken (45 Franken pro Tag). Mit 30 Freifahrt-Tagen kostet es 1200 Franken. Sind sie aufgebraucht, verwandelt sich das Abo in ein Halbtax. "Das heisst doch: Man bezahlt NUR dieses Ausflugs-Abo für die 900 CHF resp. 1200 CHF , hat also ein GA an 20 resp. 30 Tagen und an den anderen Tagen verwandelt sich dieses Ausflugs-GA in ein Halbtax....------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------Was trifft jetzt zu ? - a) oder b) ? https://www.blick.ch/news/wirtschaft/oev-betriebe-planen-alternative-zum-generalabo-jetzt-kommt-das-mehrfahrten-ga-id15317480.htmlLink öffnet in neuem Fenster. (=2. Abschnitt) Nachtrag: Noch verwirrender ist die Aussage in 20 Minuten : CH-Direct-Sprecher Thomas Ammann bestätigt gegenüber der Zeitung: «Die Preiserhöhung fürs GA käme nicht ohne Alternativangebot. Die Idee ist: ein neues Produkt zu lancieren, das sich zwischen dem heutigen Ausflugs-Abo und dem GA bewegt.» Es würde sich um ein Halbtax mit 20 oder 30 Tageskarten pro Jahr handeln. Seien die Tageskarten aufgebraucht, würde das Mehrfahrten-GA zu einem Halbtax werden. Preislich könnte dieses bei 900 respektive 1200 Franken liegen. https://www.20min.ch/finance/news/story/Mehrfahrten-GA-als-GA-Alternative-24815212Link öffnet in neuem Fenster.Da würde man meinen, das neue Produkt seien Tageskarten (20 resp. 30)  mit Halbtax inklusive - im Gegensatz zur heutigen Version SBB (=siehe a)Da geistern unpräzise Informationen in der Sonntagspresse.... 

Hilfreich?

Haben Sie eine Antwort auf Ihre Frage gefunden?

Sie möchten mit uns Kontakt aufnehmen?

Ähnliche Themen.