Nächster Halt: Frankreich!

Jetzt Frankreich mit dem Zug entdecken.

Wunderschöne Städte zum Greifen nah – reisen Sie von der Schweiz schnell und direkt nach Paris, Dijon und Mulhouse. Entdecken Sie auch noch weitere weniger bekannte Traumziele in Frankreich bequem und klimafreundlich mit dem Zug.

  1. Paris – Die Stadt und ihre Region.

    Das Angebot umfasst:

    • Alles, was das Herz begehrt – in der Stadt der Liebe und darüber hinaus. Egal ob Sie sich für Kultur, Geschichte, Musik, Shopping, Natur oder Gastronomie begeistern – die Region Paris bietet Ihnen alles und noch mehr. Lassen Sie sich zu einem unvergesslichen Aufenthalt und einzigartigen Erlebnissen verführen.

    • Direkte Verbindungen ab der Schweiz mit TGV Lyria.

  2. Galeries Lafayette (Paris).

    Das Angebot umfasst:

    • Das Kaufhaus für alle. Eine Ikone des Pariser Einkaufs. Die Galeries Lafayette Paris Haussmann laden Sie zu einem einzigartigen Einkaufserlebnis ein. Aber auch extravagante Kochkurse, der Besuch einer Modenschau oder eine Führung hinter die Kulissen des Kaufhauses sorgen für unvergessliche Erinnerungen an die französische Hauptstadt.

    • Direkte Verbindungen ab der Schweiz mit TGV Lyria.

  3. Dijon (Burgund).

    Das Angebot umfasst:

    • Eine perfekte Städtereise. Wie wäre es mit einem spannenden Städtetrip mit der Familie, Freunden oder zu zweit? Entdecken Sie dabei ein Reiseziel für Feinschmecker mit überschaubarer Grösse, ohne auch nur das Auto nehmen zu müssen. Auf nach Dijon!

    • Direkte Verbindungen ab der Schweiz mit TGV Lyria.

  4. Mulhouse (Elsass).

    Das Angebot umfasst:

    • Näher geht’s kaum – ab ins kreative Elsass. Die Kulturhauptstadt im Süden des Elsass ist bekannt für ihre berühmten technischen Museen, die Vielzahl ihrer Veranstaltungen und ihre Street-Art-Werke.

    • Direkte Verbindungen ab der Schweiz.

Rhône-Alpes und Normandie – immer eine Reise wert.

Entdecken Sie schon mit nur einem Umstieg Reiseperlen wie Lyon, Saint-Étienne und Le Havre.

  1. Lyon (Rhône-Alpes).

    Das Angebot umfasst:

    • Französische Lebensart und Gastronomie. Lyon nimmt Sie mit auf eine historische und gastronomische Reise, die Ihnen Gaumenfreuden bereiten wird. Zwischen Kulturerbe, Schlemmerpausen, Shopping und ungewöhnlichen Entdeckungen erleben Sie die französische Lebenskunst.

    • Verbindungen ab der Schweiz mit Umsteigen in Genf oder Dijon. Mit TGV Lyria – einmal täglich im Juli & August ab Genf.

  2. Saint-Étienne (Rhône-Alpes).

    Das Angebot umfasst:

    • Eine kreative Flaniermeile. Während der «Biennale Internationale Design» zieht die schöne Stadt noch bis zum 31. Juli Designer:innen und Neugierige gleichermassen in ihren Bann.

    • Verbindungen ab der Schweiz mit Umsteigen in Lyon.

  3. Le Havre (Normandie).

    Das Angebot umfasst:

    • Das Manhattan am Meer der Normandie, ein ikonisches Reiseziel. Le Havre, eine trendige Stadt, in der man Auguste Perret, Oscar Niemeyer, Jean Nouvel oder auch Claude Monet und Eugène Boudin begegnet, hängende Gärten entdeckt und mit dem Fahrrad fahren kann, um monumentale Werke und Installationen im Herzen der Stadt zu bewundern.

    • Verbindungen ab der Schweiz mit nur 1× Umsteigen in Paris

Reisen mit TGV Lyria nach Frankreich.

Direkt, schnell und komfortabel – ab Zürich, Basel, Genf, Lausanne und Vallorbe erreichen Sie in nur drei bis vier Stunden die Hauptstadt Frankreichs.

Mit TGV Lyria ist der Weg das Ziel: Reisen Sie in den neuen Doppelstockzügen gemütlich mit viel Platz, nutzen Sie Ihre Reisezeit optimal mit dem frei zugänglichen WLAN an Bord und geniessen Sie unterwegs die grossartige und vielfältige Landschaft. Oder lassen Sie sich kulinarisch mit französischen und Schweizer Spezialitäten im Bordbistro verwöhnen. Möchten Sie mehr über die drei Reiseklassen und das Gastronomieangebot von TGV Lyria erfahren?


In Zusammenarbeit mit: